News

Musik für Segler


 

Musik für Segler

Verfasst von Kirsten Panzer am 11. Februar
img

Musik genießen und dabei die Jugend der Hochseesegler fördern, das ist im März in einem der momentan angesagtesten Konzerthäuser möglich -  Am 10. März veranstaltet die Stiftung-Hochseesegeln ein Benefizkonzert in der Elbphilharmonie

Die Stiftung Hochseesegeln hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ausbildung junger Menschen zu verantwortungsvollen Hochseeseglern zu fördern. Jetzt kündigt sie, um den Erwerb neuer Yachten beziehungsweise die Instandsetzung der Hochseeyachten des Hamburgischen Vereins Seefahrt e.V. zu finanzieren, eine ganz besondere Veranstaltung an:

Eine Martinée in der Hamburger Elbphilharmonie!

Es pielt die Camerata Instrumentale Bremen unter der Leitung von Jörg Assmann Édouard Lalo (1823 – 1893) das Cellokonzert in d-moll von Édouard Lalo (1823 – 1893), Solist: Tristan Cornut, und von Johannes Brahms (1833-1897) die 4. Sinfonie in e-moll. 

Karten gibt es zu zu 125 € (Preisgruppe 1) und 100 € (Preisgruppe 2)und können per E-Mail bei Alexandra Everding, der Koordinatorin der Stiftung Hochseesegeln, reserviert werden: alexandra.everding@stiftung-hochseesegeln.dewww.stiftung-hochseesegeln.de 
 


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top