Der Terminkalender listet die Veranstaltungen unseres Vereins, aber auch wichtige Termine aus der Seglerwelt. Wenn Sie einen Terminvorschlag haben, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Anstehende Termine

8. TO-Intermar Seminar: „Kommunikationssysteme auf Yachten“

Seminar
am: 22.02.2019 um 16:00 Uhr bis 24.02.201913:00 Uhr
Ort: Bad ReichenhallGroßer Lehrsaal des BRK-Kreisverbandes, Riedelstr. 18, 83435 Bad Reichenhall
Preis: 300,00 für TO-Mitglieder und 370,00 für Nichtmitglieder
Wochenendseminar, inkl. Vollpension
Anmeldung: Bitte senden Sie Ihre Anmeldung direkt an unsere Geschäftsstelle, Frau  Anja Kühnast.

Details

8. TO-Intermar Seminar: „Kommunikationssysteme auf Yachten“

Zum 8. Mal stellt Ihnen Dr. Rüttger Clasen die Systeme vor, die auf einer Langfahrt zur weltweiten Kommunikation von Schiff zu Schiff, besonders aber von Schiff zu Land zur Verfügung stehen. Ob Mobilfunk an Bord, Internet/WLAN oder moderne Satellitentelefoniesysteme, Sie erfahren alles über diese neuen Kommunikationsmittel zur Telefonie und zum digitalen Datentransfer. Der Klassiker bleibt jedoch der Kurzwellenfunk in der Variante Amateur- und/oder Seefunk. Internetbasiere Infrastrukturen bieten dem Langfahrer Verbindungsmöglichkeit von jedem Punkt der Erdein die Heimat. Am ausgefeilsten und sogar kostenlos in des WINLINK-System, für den Seefunk ist Sailmail (Kostenpflichtig) reserviert. Der Amateurfunk bietet eine rasante technische Entwicklung: ein teueres Pactormodem kann bei Einsatz eines neuen Soundmodems ohne Qualitätsverlust überflüssig werden.

Die Teilnehmer erlernen die Installation einer Kommunikationsanlage an Bord. Alles über Antennen, HF-Erde, Tuner und Geräte. Was ist für den Segler sinnvoll: Amateur- oder Seefunklizenz. Es bleibt viel Zeit für Gespräche und Diskussionen.

Yachtkommunikation 2019: Die neuesten Möglichkeiten werden im Seminar in Bad Reichenhall vorgestellt. Die Semiarthemen und –inhalte sind völlig überarbeitet und aktualisiert.

Themen

  • Welches Kommunikationssystem sollte es sein?
  • Mobilfunk an Bord
  • Internetzugang/WLAN
  • Satellitenkommunikation
  • VHF und Kurzwelle an Bord
  • See- und Amateurfunk
  • Installation einer Funkanlage an Bord
  • Antennen, Tuner, niederohmige HF-Erde
  • alternative Antennenmöglichkeit
  • Wartung der Funkanlage/Troubleshooting
  • digitaler Transport von Daten, Emails, Wetterbericht
  • Pactor- und Winmorverfahren,
  • asynchrone Kommunikation und Internetzugang via Winlink/Sailmail
  • synchroner Datenaustausch („peer to peer“)
  • Notfallkommunikation
  • Vorstellung INTERMAR Amateur-Seefunk e.V.
  • weltweite Amateurfunknetze
  • Sicherstellung von Notfallhilfe und medizinischer Betreuung
  • uvam.

Referenten

  • Klaus Hilbert
  • Dr. Rüttger Clasen

Unterbringung

Hotel Seeblick, Thumsee 10, 83435 Bad Reichenhall

Folgende Leistungen sind in der Seminar-Gebühr enthalten:

  • Zwei Übernachtungen inkl. Vollpension
  • „Bayerischer Abend“ am Kamin im Hotel mit ortstypischen Schmankerln.
  • Tagungspauschale mit Kaffeepausen und Getränken und Mittagessen
  • Bustransfer vom/zum Hotel und Vortragssaal.

Bad Reichenhall, die „Perle“ der Alpen, liegt exzentrisch in Südost Bayern 10 km westlich von Salzburg. Die Verkehrsanbindung ist gut (BAB A8, ICE-Bahnhof und Flughafen Salzburg, Shuttle zum Hotel auf Anfrage).

Das Seminarhotel liegt in idyllischem Bergambiente am Thumsee in Bad Reichenhall und bietet neben gehobenem Hotelkomfort und ausgezeichneter Küche alle Wellnessmöglichkeiten incl. Sauna und Hallenbad. Ein „Bayerischer Abend“ mit exquisiten Schmankerln aus der Küche und zünftiger Musi am Kamin läßt die Seminarmühen rasch vergessen und bietet viel Raum zum Gespräch und Erfahungsaustausch.

Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Email, Fax oder Post an unsere Geschäftsstelle, Frau Anja Kühnast

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an: clasen-r@t-online.de.

Das Referententeam freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme. Gönnen Sie sich die Reise nach Oberbayern als wichtige Aus- und Weiterbildungsmaßnahme vor der geplanten Langfahrt. 

Weitere Infos:  http://www.hotel-seeblick.de
Go to top