News

Mit der SY Zero einmal rund um den Pazifik


 

Mit der SY Zero einmal rund um den Pazifik

Verfasst von Kirsten Panzer am 5. Mai
img

Von Mexiko nach Hawaii, Ruderbruch und einhand nach Alaska – am 19. Mai wird es in Lübeck ganz besonders spannend. Denn dann berichtet Christian Wellner von seinen Abenteuern mit der SY Zero auf dem Pazifik. Doch er erzählt nicht nur, was alleine schon spannend wäre, sondern zeigt natürlich auch viel Bild und vor allem Film und dabei nimmt er seine Zuhörer und Zuschauer wirklich mit auf seine Reisen. Und wenn man ihm nach dem Abend in Travemünde auf youtube folgt, wird sich unter Garantie ein gewisser Suchtfaktor einstellen. 

 

Vor vier Jahren hat er seine Zero in Mexiko gekauft, sie dort einem umfangreichen Refit unterzogen und ist dann aufgebrochen, Kurs West. Ab über den Ozean und nach Hawaii, ein Jahr lang Inselbummeln und Erholung von den Bootsarbeiten, und dann nach Norden. Rückschlag und zweiter Anlauf – einhand, nach 16 Tagen Kodiak, Eisfelder und heiße Quellen.

 

Und nun haben unsere Stützpunktleiter in Travemünde und der Lübecker Yachtclub ihn nach Travemünde gelockt, um von seinen Erlebnissen zu erzählen. Am 19. Mai um 19 Uhr geht es los. Da dies eine Gemeinschaftsveranstaltung ist, ist in diesem Fall einmal ein kleiner Obolus zu zahlen: für Erwachsene sind es 7,50 Euro, für Kinder, Schüler, Studenten 5,- Euro.

 

Veranstaltungsort ist das Vereinshaus des LYC (www.marina-travemuende.de) , Trelleborgallee 2a, 23570 Lübeck, Travemünde.

 

Anmeldungen nimmt unser Stützpunktleiter Uwe Claes entgegen: uwe@sy-alaya.de.

 

Wer sich schon vorab einstimmen möchte, klickt den Blog von Christian Wellner an: www.sailingzero.com oder schaut schon mal auf youtube nach: www.youtube.com/syzero.

 

 

 

 


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top