Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

News (Aktuelles)


Sedlacek startet neuen Versuch

Sedlacek startet neuen Versuch

16. Aug. 22   Einmal um die Welt und das ganz nachhaltig, das ist Sedlaceks großes Ziel. Dreimal musste er bisher sein Unternehmen ANT ARCTIC LAB vorzeitig abbrechen, doch diesmal soll es klappen: nonstop und einhand durch alle fünf Ozeane.      weiter...


Fernsehtipp: An Bord bei den Segeljungs

Fernsehtipp: An Bord bei den Segeljungs

13. Aug. 22   Trans-Ocean unterstützt bekanntlich seine Mitglieder unter anderem mit weltweiten Stützpunkten auf Großer Fahrt, mit Know-how und Semiarwissen, doch jetzt hat der Verein auch gleich noch eine Fernsehkarriere angekurbelt – so geschehen bei den Segeljungs, über deren Blauwasserreise das ZDF eine lang...   weiter...


Die Orcas ziehen nach Norden

Die Orcas ziehen nach Norden

12. Aug. 22   Früher als in den vergangene Jahren, sollen in diesem Jahr die Orcas nach Norden ziehen, das sagen zumindest galicische Fischer. Und auch die Crew der TO-Yacht Boaty McBoatface, die in diesem Jahr zu Ihrem Leben unter Segeln gestartet ist, meldet von A Coruña,   weiter...


Noch mehr TO auf den Kanaren

Noch mehr TO auf den Kanaren

9. Aug. 22   Und wieder gibt es einen „Neuen“ – In der Marina von Puerto Calero an der Südostküste von Lanzarote konnte ein weiterer TO-Stützpunkt eröffnet werden. Stützpunktleiter ist David Soberl, der schon jetzt tatkräftig von seiner Frau Katja unterstützt wird.  Wie Katja schreibt, wollen beide „einen Ort...   weiter...


Orcas versenken Yacht

Orcas versenken Yacht

2. Aug. 22   Nun ist es zum ersten Mal passiert – am Wochenende ist nach einer Orca-Begegnung in der Nähe des Cabo de Sines eine Segelyacht gesunken. Die fünf Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden, das berichten portugiesische Medien sowie die örtliche Seglergemeinde.   weiter...


TO-Preise - Jetzt bewerben

TO-Preise - Jetzt bewerben

31. Jul. 22   Weltumseglung? Außergewöhnlicher Törn? Erfolgreiche Regattateilnahme oder einfach Segel-Hero? Wer war wo, welche Reisen sind gelungen und vor allem, wer hat für seine oder ihre seglerische Leistung oder sein beziehungsweise ihr Wirken für den Segelsport eine der zahlreichen Auszeichnungen des Trans...   weiter...


Sie sind dann mal weg

Sie sind dann mal weg

26. Jul. 22   Manche Lossegler mussten in den vergangenen Wochen etwas mehr Geduld aufbringen als die anderen. Die einen wurden zum Start vom Wetter ausgebremst, die anderen vom großen C, wieder andere mussten sich noch einmal etwas ausgiebiger auf ihren Motor konzentrieren oder auf ein Ersatzteil warten. Doch j...   weiter...


Eine große Gemeinschaft

Eine große Gemeinschaft

23. Jul. 22   Unter dem Stander des TO verstreut im Hafen liegen oder gar einfach nur aneinander vorbeisegeln, das geht gar nicht. Wenn TO-Segler irgendwo aufeinandertreffen, dann wird es vielmehr ziemlich gesellig – so nun auch in A Coruña , von wo aus Ralph Baumann von der Segelyacht Beluga sich meldet:   weiter...


Ronja erzählt vom großen Abenteuer

Ronja erzählt vom großen Abenteuer

21. Jul. 22   Von Ronja und ihren Plänen konnten wir schon im Magazin des Trans-Ocean lesen. Inzwischen ist sie auf der Nordsee unterwegs, hat das erste Ablegen für die Große Fahrt schon hinter sich und plaudert im Podcast „Float Originals“ über ihre Pläne, ihr großes Abenteuer, ihre ersten Schritte an Bord, ihr...   weiter...


Die Retter wieder live erleben

Die Retter wieder live erleben

16. Jul. 22   Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder so weit: Die DGzRS lädt am 31. Juli anlässlich ihres "Tages der Seenotretter" an Nord- und Ostsee zum Open Ship ein. Einmal einen Seenotrettungskreuzer besichtigen?   weiter...


Seite 1 von 95Erste   zurück   [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  weiter   letzte   

Nach Kategorien


Letzte Reisebilder

von Bord unserer Mitglieder


Sommertörn Dänemark, Schweden und Norwegen mit Hauptstadtbesuch - Oslo.

Rasvåg, Norwegen. Nach einigen Schlinger- und Achtenfahrten ist der Autopilot kalibriert und macht seinen Job. Hoffentlich hat uns keiner beobachtet! Nein, wir waren nüchtern. Rasvåg ist ein kleiner Ort mit Häfelchen, Mini-Supermarkt und Museum. Die Ferien sind hier definitiv vorbei, keiner da. Wir haben wunderbares Sommerwetter, springen immer wieder zum Abkühlen ins Wasser. Herrlich!

SY MALA
Angekommen. 29 Stunden durften wir genießen, während wir die rund 130sm von Helgoland zurück bis in die Niederlande liefen. Was für ein friedliches, kleines Seestück! So kannten wir unsere Nordsee noch gar nicht. SEHR schön auch mal in „zart & lieblich“. Zwischen den niederländischen Inseln angekommen paßte die erhoffte Ankunftstide wunderbar - und wir konnten das uns sehr gut bekannte Seegatt ungehörig schnibbeln. Damit lagen wir schon eine Stunde früher, als erwartet im Hafen von Terschelling - den der Hafenmeister humorig als „praktisch vollständig leer“ bezeichnete. Die Internetseiten weisen ihn auch als Hafen mit noch wohltuenden Kapazitäten aus. Die Niederländer sind da einfach als maritimes Volk ungleich viel pragmatischer und sehr stark im Miteinander. Die Boxengassen waren mit x-fach Päckchen von beiden Seiten bereits „zugewachsen“. Wir schlängelten MALA rückwärts hindurch - bis zu einer freien Lücke am Steg. Und da dann presto mit rein. „Ruim voldoende - Keus uit vele vrije ligplaatsen.“ nennen das unsere lokalen Freunde hier dann.

Curacao, Seru Boca Marina

Ankerplatz vor Maceio.

Go to top