Reiseberichte  

Hier finden Sie zahlreiche schöne Reiseberichte und Reisetipps Mitgliedern, die mit tollen Berichten und Fotos über ihre Erlebnisse an den schönsten Zielen und Sehenswürdigkeiten auf ihren  Reisen auf den Revieren der ganzen Welt erzählen. Darin sind auch immer interessante Anregungen, Hinweise und Tipps für die eigene Reise enthalten.

Veröffentlichen auch Sie hier ihre Reiseinformationen und teilen Sie ihre Erfahrungen mit anderen Mitgliedern. Wenn Sie einen Reisebericht veröffentlichen wollen, wenden Sie sich bitte an die Redaktion für unsere Website und das TO-Magazin.

WeltkarteNord- & Mittelamerika Nordeuropa Westeuropa & Nordatlantik Mittelmeer & Schwarzes Meer Nordindischer Ozean & Rotes Meer Nordpazifik Südost- & Ostasien Südpazifik Nordpazifik Südost- & Ostasien Karibik Südamerika Antarktis & subantarktische Inseln Westafrika & Südatlantik Südindischer Ozean Südpazifik

Reiseberichte


Hilfe bei der Regattaplanung

image

Dirk und Simone Beckmann, haben nicht nur unsere Regattaübersicht ergänzt, sondern bieten gleichzeitig auch noch TO-Seglern Ihre Unterstützung bei der Regattaplanung an.  weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 10. März 2017, bisher 512 mal gelesen


Regatten für Einhand- und Zweimann-Crews - Eine Übersicht

image

Trans-Ocean war und will auch in Zukunft die Heimat der deutschen „Shorthanded Scene“ sein, also der Einhandsegler und Zweimann-Crews. Insgesamt 82 Hochsee-Regattasegler sind seit 1968, dem Gründungsjahr von Trans-Ocean, unter unserem Stander bei internationalen Einhand- und Zweimann-Regatten an de... weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 3. März 2017, bisher 1377 mal gelesen


Huckepack - Eine Segelyacht als Deckslast

image

Hinsegeln ja, zurücksegeln nein, da lassen wir unser Boot transportieren. Das war die Bedingung meiner Frau, als wir mit der Planung Langfahrt und Atlantiküberquerung begannen.  weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 6. Februar 2017, bisher 2615 mal gelesen


SuAn in der Inselwelt von Vanuatu

image

Lutz und Gabriele Pestel sind vor zwei Jahren mit ihrer 13 Meter langen SuAn drei Monate lang durch das Inselreich Vanuatu gesegelt und konnten es noch so paradiesisch erleben, wie viele Segler vor ihnen.  weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 5. Oktober 2016, bisher 2118 mal gelesen


Und noch mal 500 Seemeilen mehr für Lina Rixgens

image

Sehr erfolgreich war Lina Rixgens diesmal im Mittelmeer unterwegs. Ende August nahm sie an der Regatta Mare Nostrum teil, von Garraf (ca. 20 km südlich von Barcelona) im Uhrzeigersinn um die Balearen und wieder zurück.  weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 25. September 2016, bisher 1156 mal gelesen


Der nächste Schritt - Qualifier gelungen!

image

Lina Rixgens hat es geschafft und ihren Solo-Qualifikationstörn hinauf in die Irische See  erfolgreich beendet.  weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 10. August 2016, bisher 1454 mal gelesen


Albanien - ein noch unberührtes Revier

image

Das Mittelmeer kann ganz schön voll sein - und auch ziemlich teuer. Viele Küstenstriche sind außerdem aus politischen Gründen Seglern nicht mehr zu empfehlen. Da freut man sich, wenn einer sein Entdeckungsgen aktiviert und von einem noch neuen, unerschlossenen Segelrvier berichtet.  Pit Dörnfe... weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 27. Juli 2016, bisher 4094 mal gelesen


Sieg bei der Wannseewoche für TO-Preisträger

image

Bereits 2014 wurde die Crew um Gorden Nickel mit dem  Zinnbecher des TO für ihre Regattaerfolge mit der Kamlade , einer Platu 25,  ausgezeichnet.  Jetzt geht es für sie auf einer J70 genauso erfolgreich weiter:   weiter...

Erstellt von Kirsten Panzer am 24. Mai 2016, bisher 741 mal gelesen


Seite 1 von 14Erste   zurück   [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  weiter   letzte   

Gebiet

(Sie können das Gebiet auch oben in der Karte mit der Maus auswählen)

Letzte Reisebilder

Norwegen, Holandfjord, Engen, wir liegen vor dem Svartisen-Gletscher. Da holen wir uns das Eis für den Whisky! Passt doch zur blauen Polarkreis-Nase.

SY NOE
Fort William, am Ende des Kaledonischen Kanals. Der Ben Nevis war zwei Tage sehr gut zu sehen. Wegen einer starken Erkältung von Christine mussten wir auf eine Besteigung leider verzichten. Jetzt hat das Wetter komplett umgeschlagen. Die nächsten Tage ist viel Regen und Sturm angesagt.

Zurück im Heimathafen, leider ist der Sommertörn für diese Jahr nun zu Ende

SY SuAn
Es ist wieder ein wolkenverhangener Regentag. Weiter geht´s zur Anan Bay, einem weiteren Höhepunkt unserer Reise durch das wilde Alaska. Schon am Ankerplatz sehen wir im Wasser Lachse springen. Trotz Nieselregen lassen wir unser Dinghy zu Wasser, um zu den Stromschnellen des Ananflusses hinaufzuwandern. Wir sind nicht allein. Ein kleines Wasserflugzeug bringt vier weitere Besucher an Land. Dort erklären uns Ranger, welche Regeln wir bei unserer Wanderung beachten müssen. Der wunderschöne Weg führt uns durch dichten, urigen Regenwald. Der Pfad schlängelt sich am Gebirgsfluss entlang. Im ruhigen Wasser am Ufer sammeln sich Lachse, um neue Kräfte zu sammeln. Bald sehen wir die Stromschnellen, die aus dem Gebirgsbach einen gefährlichen Wasserfall von mehreren Metern Höhenunterschied machen. Da hinauf wollen die Lachse springen, um ihre Laichgründe zu erreichen. Doch nicht nur das wilde Wasser ist zu überwinden. Bären und Vögel sind hungrig und wissen, dass es hier leichte Beute für sie gibt, denn die unzähligen Lachse sind von ihrer anstrengenden Reise erschöpft. Und da ist auch schon der erste Braunbär im flachen Wasser, um zu fischen. Der Bär ist noch jung und wirkt etwas ungschickt. Aber am Ende bekommt er doch seinen Fisch und versucht es mit dem nächsten. Es ist wundervoll, diesen majestätischen Tieren beim Jagen zuzuschauen. Da es hier genug Futter für alle gibt, und wir von den Rangern auf Verhaltesregelnn hingewiesen worden sind, haben wir hier unsere Angst vor den Bären überwunden und wagen uns allein durch den Wald. Morgen wollen wir das noch einmal erleben.

Go to top