News

Seenotretter für einen Tag


 

Seenotretter für einen Tag

Verfasst von Kirsten Panzer am 19. Mai
img

Einmal auf einem Seenotrettungskreuzer mitfahren und dabei Teil der Crew sein, ein Traum der sich erfüllen lässt. Denn auch in diesem Jahr startet die DGzRS wieder ihren Wettbewerb: „Werde Seenotretter für einen Tag“.

Der Gewinner hat dann die einmalige Gelegenheit, erst am 26. August ein anspruchsvolles Seenotretter-Training mitzuerleben und dann am nächsten Tag gemeinsam mit den Rettern an Bord zu gehen. 24 Stunden lang, einmal rund um die Uhr, kann der Sieger den spannenden Alltag an Bord des Seenotrettungskreuzers Berlin erleben. Stationiert ist dieser in Laboe an der Ostsee.

Gemeinsam mit einigen Seenotrettern geht es zuerst ins nordfriesische Enge-Sande, nahe dem Ort Leck und der dänischen Grenze. Dort wird die Grundlage für den Tag an Bord gelegt. Im modernen Ausbildungszentrum der Firma OffTEC lernt der Gewinner vieles von dem, was Seenotretter können müssen, bevor sie zum ersten Einsatz rausfahren und das unter ziemlich realen Bedingungen. Denn das achtstündige Training hat es in sich: Meterhohe Wellen, Sturm mit Windstärke 9, Regen – all das wird der Gewinner im Training erleben. Im Wasser. Bei völliger Dunkelheit.

Danach geht es in Laboe an Bord der neuen Berlin. Erst seit Januar ist der Seenotrettungskreuzer in der DGzRS-Station an der Kieler Förde stationiert. Wie ein ganz normales Mannschaftsmitglied wird dort der Sieger des Wettbewerbes 24 Stunden bei den Rettern erleben. Falls es zum Einsatz der Berlin kommt, wird er mit raus fahren und hautnah dabei sein, einerlei wann, einerlei unter welchen Umständen.

Die Bewerbung für die zwei Tage als Seenotretter verläuft ganz einfach. Man muss nur ein Bild von sich selbst auf der Seite der DGzRS hochladen – www.werde.seenotretter.de – und kurz dazu schreiben, warum man den Alltag der Seenotretter erleben möchte.

Unter dem gleichen Link (s.o.) kann dann über die Bewerbung abgestimmt und für den einzelnen gevotet werden. Aus den zehn Teilnehmern mit den meisten Stimmen wird anschließend per Los der Gewinner gezogen. Es kann also durchaus helfen, Kollegen, Freunde Bekannte und Verwandte um einen entsprechenden “Klick“ zu bitten.

Um teilnehmen zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein und ein ärztliches Attest über die körperliche Fitness vorlegen können.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 8. August.


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top