News

Alle Jahre wieder


 

Alle Jahre wieder

Verfasst von Kirsten Panzer am 27. November
img

Kein November ohne den Trans-Ocean, ohne Cuxhaven, denn jedes Jahr im Herbst steht die Jahreshauptversammlung auf dem Programm, selbst dann, wenn zuvor im Sommer bereits kräftig gefeiert wurde. 

Deshalb gab es in diesem Jahr auch keinen Festabend mit Preisverleihung in den Hapag Hallen, sondern ein gemütliches Beisammensein, mit dem nötigen Ernst und außerdem viel Spaß und guter Laune im Schloss Ritzebüttel und beim Portugiesen. 

Im Schloss ging es erst einmal für die anwesenden 42 TO-Mitglieder um die Pflicht: Geschäftsbericht, Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes und dann auch noch Vorstandswahlen. Schatzmeister, Schriftführer und Vorsitzender des Beirats mussten neu gewählt werden. Dankenswerter Weise hat Carsten Matthias sich bereit erklärt, seinen Posten fortzuführen und wurde auch einstimmig wiedergewählt. Schriftführer, Andreas Deubel, und Schatzmeister, Matthias Langendorf, sind nun neu im Team. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an die „alten“ Vorstandsmitglieder Pit Dörnfeld und Dr. Thomas Dorn für ihren Einsatz auf diesen Posten. 

Übrigens konnten nicht anwesende Mitglieder in diesem Jahr zum ersten Mal ihre Stimme übertragen, wovon 16 Mitglieder auch Gebrauch gemacht hatten. 

Dann ging es noch um Änderungen der Satzung und die Preisvergaberichtlinien – mit angenehmen, konstruktiven Diskussionen und Abstimmungen, bis nach etwa drei Stunden die Versammlung geschlossen wurde. 

Zum gemütlichen Teil traf man sich im O Cantinho, dem immer gern besuchten Portugiesen im alten Fischereihafen zu Gambas, Tintenfisch und Co. und einem spannenden wie informativen Vortrag von Astrid Ewe über ihren Grönlandtörn im vergangenen Sommer. 

Für manche wurde es ein etwas längerer Abend. Die letzten sollen gegen zwei Uhr noch mit Eisenbahnern plaudernd im Havenhostel gesichtet worden sein. Also auch die short version war ausgesprochen lohnenswert. 
 


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top