Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

News

Nikolausfete in München


 

Nikolausfete in München

Verfasst von Kirsten Panzer am 18. Dezember
img

Wolfgang Quix hat in München wieder ordentlich gefeiert - Hier sein kurzer Bericht vom , wie immer, mehr als gelungenen  Nikolaustreffen: Die Vorzeichen waren nicht gut, Verkehrschaos in ganz München. Ein Stellwerk Modell „ Uralt“ hatte den Geist aufgegeben, es ging so gut wie nichts mehr. Jeder Zweite, der im Curva Est eintraf, konnte eine abenteuerliche Geschichte über seine Anreise erzählen. 

Den Vogel schoss unser Freund Thomas ab, ein Hochseesegler verliert einfach nicht die Nerven. Er mietete kurzerhand einen E- Roller und düste durch die winterkalte Stadt, leider ohne Handschuhe. „Ich weiß jetzt, ich werde nie in die Arktis segeln,“ war sein cooler Kommentar bei der Ankunft. 

Erstaunlich, dass trotz dieser Verhältnisse wieder über 50 TO’ler den Weg ins Curva Est gefunden hatten. Aus dem hohen Norden war unser Stellvertretender Vorsitzender Egon Lutomsky angereist. Egon wird wohl zu einem Fan dieser Veranstaltung, er hat sich schon für 2020 angemeldet. 

Fünf Weltumsegel-Crews, vier Kap Horn-Crews und eine Crew die gerade von einer Atlantikrunde zurückgekommen ist, wo sonst in Bayern findet man so viel Kompetenz? 

Wir hatten wieder leckere italienische Gerichte und ausreichend Getränke nach jedem Gusto. Nach dem Essen wechselten viele Gäste von Tisch zu Tisch, es fand ein reger Erfahrungsaustausch statt. Erfreulich war auch, wieviel weibliche Gäste anwesend waren. Bei unseren Treffen sind immer auch Nicht-Mitglieder willkommen, erfreulich dass zwei von ihnen , beindruckt vom tollen Klima bei uns, spontan den Beitritt zu Trans-Ocean zusicherten. Nach vier Stunden löste sich die Gesellschaft langsam auf. Die Münchner Verkehrsbetrieb hatten ihre Probleme beseitigt, für den Heimweg musste niemand einen E-Roller benutzen.

Und noch zur Info - Der TO-Stammtisch trifft sich zwar auch gerne an Feiertagen, doch am 1. Januar fällt das Treffen ausnahmsweise einmal aus und wird aber am 8. Januar nachgeholt 2020


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top