News

Buchbesprechung: Segelreisen weltweit 


 

Buchbesprechung: Segelreisen weltweit 

Verfasst von EgoN am 12. Januar
img

Segelreisen Weltweit von Jimmy und Ivan Cornell, die komplette Neuauflage gibt es seit November

Jimmy Cornell und Trans-Ocean, das ist schon eine besondere Verbindung von zwei Institutionen. 2017 wurde Jimmy vom TO mit dem Ocean Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhielt er unter anderem für die Breitenwirkung seiner Aktivitäten, die den Einstieg in das Blauwassersegeln fördern: Die Gründung der praktisch umfassendsten internationalen Informationsquelle für Blauwassersegler noonsite sowie die Publikation wichtiger nautischer Handbücher, genannt seien hier nur die „Segelrouten der Welt“, Cornells „Atlas der Ozeane" und seine „Törnplanung Weltweit“. Bei alledem ist Jimmy als Star der Szene ein abenteuerlustiger Segler unter Seglern geblieben. Wer ihn auf Veranstaltungen, Messen oder unterwegs trifft, erlebt einen erstaunlich vitalen Mann, der sich sofort allen Fragen stellt, aber auch immer zuhört, da er seine vielfältigen eigenen Erfahrungen auch immer wieder mit fundierten Informationen anderer erfahrener Blauwassersegler abgleicht. 

„Segelreisen Weltweit“, das neue Werk, dass hier vorgestellt wird, ist nun als komplett überarbeitete Neuauflage von „Törnplanung Weltweit“ im Eigenverlag von Cornell Sailing erschienen. Ein Grund dafür, dass die Bücher von Jimmy Cornell jetzt im Eigenverlag erscheinen, ist das Bemühen der Autoren in einer Welt voll mit politischen, wirtschaftlichen, aber auch insbesondere klimatischen Veränderungen, die sich besonders bei längeren Passagen bemerkbar machen, möglichst aktuell zu bleiben und auf veränderte Bedingungen zu reagieren. Eine Flexibilität, die bei größeren Verlagen nicht ohne Weiteres möglich ist.

Das Buch hat zwei Seiten. Die offensichtliche Seite ist, dass es umfangreiche Informationen enthält und unterschiedliche Erfahrungen und Fakten vergleicht, die für die Planung von längeren Reisen von erheblichem Wert sind. Somit ist mit den Informationen die grundsätzliche Planung von längeren Reisen, vom „one way“ Langfahrttörn, über die Atlantikrunde bis zur Weltumseglung möglich. In seinem Bemühen um Vollständigkeit und Komplexität hat der Autor, wie im wahren Leben auch, die üblichen Reiserouten verlassen und stellt auch die Optionen für Reisen in ungewöhnliche Reviere, wie beispielsweise die Antarktis oder die Nordwestpassage dar. Dabei ermuntert er die Leser zum Beispiel sichere und schiffbare Flusslandschaften in Afrika oder Südamerika zu erkunden.

Das Ganze wird ergänzt durch monatliche Pilot Charts und Wetterinformationen, Ratschläge für attraktive Reiseziele und geeignete Versorgungstützpunkte sowie jeweils alternative Routen für den Fall, dass von der ursprünglichen Reiseplanung abgewichen werden muss.

Neben den recht vollständigen Informationen hat das Buch aber eine Eigenschaft, die eigentlich in einem solchen Werk schwer unterzubringen ist. Es inspiriert den Leser dazu, auf Reisen zu gehen. Mit den übermittelten Optionen möchte man sofort eine konkrete Planung beginnen. Die Information sind zwar sehr übersichtlich strukturiert, werden aber in aufgelockerter Form immer wieder mit konkreten Erfahrungsberichten oder Erlebnissen aus den Revieren ergänzt, sodass das Buch nicht nur als Nachschlagewerk taugt, sondern auch sehr gut lesbar ist und für den segelbegeisterten Leser eigentlich immer spannend bleibt.

Jimmy Cornell beantwortet eigentlich alle grundsätzlichen Fragen für die Planung mit seiner unendlich großen Erfahrung und der Sammlung von Informationen, die er mit anderen Entwicklern ausgetauscht hat. Das Buch bietet daher mehr als nur das Wissen für eine Törnplanung. Es ist überaus unterhaltsam und bei seiner Lektüre mag der Leser angesichts des düsteren Winterwetters etwas grimmiger schauen, weil er geneigt ist, sofort loszusegeln. Das dazu notwendige Grundwissen für sicheres und unabhängiges Segeln weltweit ist in diesem Buch enthalten.

Für TO-Mitglieder wird es das Buch bis Ende Januar 2020 zum Subskriptionspreis von 45,00 EUR incl. Versand geben. Da das 350 Seiten starke Werk nicht nur inhaltlich, sondern auch physisch vom erheblichem Gewicht ist, ist das angesichts der Portokosten ein günstiges Angebot. Dazu wird das Buch auch für TO-Mitglieder auf der boot Düsseldorf erhältlich sein und - wenn es wie vorgesehen klappt - kann es auf der traditionellen Veranstaltung im Düsseldorfer Yachtclub von Jimmy Cornell mit einer persönlichen Widmung versehen werden.  

 


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top