Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

News

Italien  mit  Fragezeichen


 

Italien mit Fragezeichen

Verfasst von Kirsten Panzer am 11. März
img

Gestern Abend wurde aus Italien noch gemeldet, dass Freizeitschiffe in den Marinas verbleiben müssen - heute sieht die Situation schon wieder ganz anders aus. Es gibt weiterhin starke Einschränkungen in der persönlichen Bewegungsfreiheit, doch in wie weit diese nun die Segler und Yachten, das An- und Auslaufen von Häfen oder Marinas betreffen, ist momentan nicht klar.
Das Einzige, was man zurzeit raten kann, ist, mit der jeweiligen Capitaneria Kontakt aufzunehmen und sich dort vor Ort zu erkundigen, wie die bisher geltenden Regelungen gehandhabt werden.  
 


  Kommentare

Toller Service und halb Europa schaut auf die TO-WebSite
Erstellt von EgoN am 09.04.2020 16:50:38
Wir können mit der Arbeit von Kirsten Panzer und dem IT-Team des TO mehr als zufrieden sein. Hier zeigt sich, dass das "Netzwerk" TO wirklich seine Berechtigung hat und zuverlässig funktioniert.

Dank auch an alle Stützpunktleiter und TO-Mitglieder in aller Welt, die den TO mit diesen wichtigen Informationen versorgen.


Go to top