Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bücherschapp

 

Veröffentlicht im KJM Buchverlag, 2017.
ISBN: 978-3945465516
Hardcover mit Schutzumschlag

Ein Hafen, eine Familie, ein Schiff

img

von Delef Jens

Eine junge Familie lebt auf alten Schiffen – wie kann das funktionieren? Nun, es lebt sich offenbar recht gut an Bord. Trotz aller Abenteuer, Pannen und Probleme die zu erwarten sind und natürlich zwangsläufig auch auftreten, wenn man rund 100 Jahre alte, aber noch fahrtüchtige Museumsschiffe bewohnt. 

Sechs Jahre wohnte die Familie Jens, damals bestehend aus zwei Kleinkindern, Au Pair und den beiden Elternteilen, auf zwei verschiedenen Wohnschiffen in einem kleinen Hafen in den vornehmen Elbvororten Hamburgs. 

In diesem Buch beschreibt der Familienvater, Segler und Journalist Detlef Jens nun was seine Familie und er dabei erlebten, nicht nur an Bord und auf dem Wasser, sondern auch in der Interaktion mit den Nachbarn und Behörden an Land. 

ltigt und was können andere daraus lernen, die vielleicht (noch) nicht auf Große Fahrt gehen wollen, aber auch nicht mehr an Land lebenmöchten.
Spannend und lustig erzählt ist vor allem der erste Teil des Buches; im zweiten Teil geht es dagegen dann eher um ganz praktische Überlegungen und Tipps für alle, die vielleicht auch einmal diese doch eher ungewöhnliche Art zu leben ausprobieren möchten. 

Handfeste Infos also aus der Praxis eines Schiffsbewohners mit Familie, doch auch immer wieder durchsetzt mit unterhaltsamen und humorvollen Anekdoten aus dem Alltag. Ein echtes Lesevergnügen und gute Unterhaltung mit praktischem „Mehrwert“, noch dazu illustriert mit vielen Fotos. Sehr empfehlenswert!

Detlef Jens: „Hafenjahre. Leben an Bord“, KJM Buchverlag, Hamburg,  Hardcover mit Schutzumschlag und umfangreichem Bildteil, 192 Seiten, Euro 18. 

Stefan Detjen


Verfasst von Kirsten Panzer am 20. April 2020
print
  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top