Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Bücherschapp

 

Veröffentlicht im Aequator Verlag, .
ISBN: 3957370019
Taschenbuch, 208 Seiten, 24,95 Euro

Der Duft aus der Kombüse

img

von

Achtung - das Buch sollte man lieber nicht hungrig in die Hand nehmen, denn das könnte fatale Folgen für den Kühlschrank oder für die Einkaufsliste haben - auch an Land. „Die Seglerküche“ Günter Schertler (Rezepte) und Andreas Becker (Fotos) mach einfach Appetit. 

Von leckeren Ideen fürs Frühstück, dem Imbiss zwischendurch, dem Hauptgericht und bis hin zum  Nachtisch, hier findet jeder das passende Rezept, mit dem sich unter Garantie auch schon mal die Stimmung an Bord aufpeppen lässt, wenn es denn einmal notwendig werden sollte. Ein gutes Essen hat noch jeder Crew geholfen und auch bei bester Laune lässt es sich an Bord vorzüglich genießen. Schließlich sollte die Kulinarik weder auf See noch in der Ankerbucht oder im Hafen zu kurz kommen. 

Das Garnelen Risotto sei ganz besonders empfohlen und auch die Möhren-Ingwer-Suppe.

Wer dann auch noch nach ein paar Tipps zur Lagerhaltung sucht, auch dem sei die Seglerküche empfohlen. 

Günter Schertler und Andreas Becker: Die Seglerküche. Aequator Verlag , 24,95 Euro. 
 


Verfasst von Kirsten Panzer am 22. August 2020
print
  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top