Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

News

Partnerschaft auf Hoher See


 

Partnerschaft auf Hoher See

Verfasst von Kirsten Panzer am 31. März 2021
img

Friede, Freude, Eierkuchen und grenzenlose Harmonie oder doch Gebrüll und Streit an Bord oder vielleicht eine unterschwellige Unzufriedenheit und andauernde Nörgelei – wie klappt das, wenn man zusammen und nur zu zweit auf dem Ozean unterwegs ist? Um genau dieses Thema, die Partnerschaft auf See, geht es am kommenden Donnerstag, 1. April, wenn Claudia und Jürgen Kirchberger mit Marlene und Bert Frisch über die große blaue Zweisamkeit und die Rollenverteilung an Bord plaudern.

Was machen Ozean und Einsamkeit, fehlende soziale Kontakte mitten auf dem Meer mit jedem Einzelnen und erst recht mit der Beziehung? Tut die Einsamkeit in leeren Buchten wirklich immer gut? Werden alle Entscheidungen gemeinsam getroffen oder wer folgt wem?

All diese Fragen und Überlegungen versprechen einen spannenden Donnerstagabend, wenn Trans-Ocean zum letzten Mal in dieser Wintersaison in seinen Zoom-Raum einlädt. 

Wie immer ist der Zoom-Raum des TO Mico-Seminars ab 18 Uhr geöffnet. Gestartet wird um 18.30 Uhr. 
Anmeldung in der Geschäftsstelle über seminar@trans-ocean.
Die Teilnahme ist kostenlos und auch (Noch-) Nicht-Mitglieder des TO sind natürlich herzlich willkommen. 


 


  Kommentare

Es ist bisher kein Kommentar vorhanden, seien Sie der Erste...

Go to top