Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Menü

Aktivitäten

Schiff

Törns

Profil


Reise

Sommerreise mal ganz anders
Heimkehr VII
6.6.2020 12:00
Da viele Länder Einreisebeschränkungen oder sogar -verbote verkündet haben, ist unser erstes Ziel Cuxhaven und dann Helgoland.
Crew
Bert Frisch
Skipper
Marlene Frisch
Crew
Positionen
  10.08.    19:00 UTC 
  0,0 kn / 90°
Norwegen, Drøbak. Wir sind im Oslo-Fjord unterwegs nach Norden. Erst ist er ziemlich breit, wird aber immer enger. An der schmalsten Stelle des…[ weiter... ]
  09.08.    20:00 UTC 
  0,0 kn / 20°
Norwegen, Nevlungshavn vor Anker. Prima Übernachtungsbucht ganz für uns alleine. 10 m tief, 35 m Kette. Das ist die beste Versicherung für eine gute…[ weiter... ]
  09.08.    13:00 UTC 
  0,0 kn / 90°
Norwegen, Jomfruland. Wir ankern in Sicht vom Leuchtturm und machen einen Spaziergang zum Rullesteinestrand. Alles voller rundgeschliffener Steine in…[ weiter... ]
  08.08.    16:00 UTC 
  0,0 kn / 90°
Norwegen, Kragerø. Heute 45 Seemeilen bei schönstem Wetter, teils in den Schären, teils draußen gefahren. Null Wind, ruhige See. Viele Leuchttürme,…[ weiter... ]
  07.08.    19:00 UTC 
  0,0 kn / 330°
Norwegen, Valøyene, vor Anker. Wieder so eine Ankerbucht, umgeben von Felsen. Heute 35 Seemeilen unter Maschine mit gesetztem Großsegel, ganz wenig…[ weiter... ]
  06.08.    16:00 UTC 
  0,0 kn / 60°
Olavsund, vor Anker. Versteckt in einer fast kreisrunden Bucht, zwei Einfahrten, umgeben von Felsen. Ein Traumplatz, wunderbares Wetter. Mit dem…[ weiter... ]
  06.08.    12:00 UTC 
  270°
Hille, vor Anker. Badestopp und Mittagspause mit Kartoffelpfannkuchen, belegt mit Schinken, Käse, Blaubeeren. Mmh, lecker. Nach einer Stunde gehen…[ weiter... ]
  31.07.    15:00 UTC 
  0,0 kn / 240°
Die 15 Seemeilen von Farsund nach Båly heute bei strahlendem Sonnenschein. Wir navigieren durch enge Fahrwasser zwischen vielen Felsen hindurch.…[ weiter... ]
  31.07.    12:00 UTC 
  6,0 kn / 90°
Wir runden Lindesnes, den südlichsten Punkt Norwegen.
  27.07.    12:00 UTC 
  5,0 kn / 180°
Norwegen/Farsund. Wir haben uns schweren Herzens losgerissen von Kirkehamn. Ein kleines Wetterfenster vor dem Sturm nutzen wir für die ca. 25…[ weiter... ]
  19.07.    07:00 UTC 
Norwegen, Kirkehamn. Der Ort schläft noch, als wir einlaufen. Wir machen an der Kommunal Brygge fest. Unglaublich diese Stille, nur das Glockenläuten…[ weiter... ]
  19.07.    01:00 UTC 
  6,0 kn / 356°
Land in Sicht! Das Feuer Lista schickt uns sein beruhigendes Licht.
  18.07.    12:00 UTC 
  6,0 kn / 340°
In See. Norwegen ist seit dem 15.7. offen, nix wie los. Bei Hochwasser laufen wir zwei Tage später aus Hörnum aus - Kurs Nord. Bestes Wetter, guter…[ weiter... ]
  08.07.    14:00 UTC 
  180°
Sylt, Hörnum. Auf dem Weg von Föhr vorbei an Amrum passieren wir Sandbänke, die durch das auflaufende Wasser "kochen". Immer schön Kurs halten!
  08.07.    10:00 UTC 
Von Föhr nach Sylt. Wir ankern Süd von Amrum und warten auf den Tidenwechsel. Zeit für Frühstück und ein erfrischendes Bad in der Nordsee. Herrlich!
  01.07.    10:00 UTC 
Föhr, Wyk. Nach einer Woche Amrum auf zur nächsten Insel. Wir liegen im Sportboothafen. Bei Niedrigwasser hebt die Dicke den Hintern raus, macht nix…[ weiter... ]
  23.06.    14:00 UTC 
  0,0 kn / 250°
Amrum, Wittdün. Wir liegen beim Amrumer Yacht-Club am Steg. Spannende Einfahrt, aber bei halber Tide immer noch einen Meter Wasser unterm Kiel.…[ weiter... ]
  22.06.    09:23 UTC 
Stützpunkt Helgoland
Wir können hier ja gar nicht weg, gibt immer was zu tun. Gestern haben wir Martin mit seiner JAMBO (www.mjambo.de) in Empfang genommen. Von…[ weiter... ]
  19.06.    11:13 UTC 
Stützpunkt Helgoland
Urlaub auf Helgoland. Endlich mal Zeit für herrliche Tage auf der Insel. Besser geht‘s nicht.
  08.06.    11:00 UTC 
Stützpunkt Helgoland
Helgoland in Sicht.
  06.06.    14:00 UTC 
Stützpunkt Cuxhaven
Oberndorf - ausgelaufen bei Sonnenschein. Am Ostesperrwerk gab es eine Pause, da eine gekenterte Segeljolle geborgen werden musste. Dann auf der…[ weiter... ]
Go to top