Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

 

Die Orcas machen weiter

Verfasst von Kirsten Panzer am 8. September 2021
img

Die Sperrung des Seegebietes zwischen Kap Trafalgar und Punta Paloma an der spanischen Costa de la Luz wurde inzwischen von der spanischen Regierung aufgehoben, die Segler dürfen das Gebiet also wieder frei befahren, doch den Orcas ist das ziemlich egal. Sie machen mit ihren Ruderspielen weiter.

Jetzt kam es erneut zu neuen Orca-Begegnungen, in deren Verlauf die Ruder dreier Segelyachten stark beschädigt beziehungsweise sogar abgerissen wurden. 

Die spanische Seenotrettung konnte allen Yachten zu Hilfe kommen und in den Hafen schleppen. 

Der Grund für dieses gezielte Angehen der Ruder ist bisher noch nicht geklärt, doch gehen Wissenschaftler davon aus, dass es sich um ein Spielverhalten pubertierender Orcas handelt. Ein neues Hobby der Jungen Wilden also – sehr zum Leidwesen und Schrecken der Segler, die diese Region inzwischen befahren. 

Wobei man immer wieder betonen sollte, dass die Orcas die Ruder attackieren und nicht die gesamte Segelyacht beziehungsweise die Menschen. 

Vorsicht ist also weiterhin geboten.

Die Position der Begegnungen sowie Tipps zum richtigen Verhalten sind auf der Webseite der spanischen Organisation Orca Ibérica nachzulesen.
 


  Kommentare

Die wollen doch nur spielen ??
Erstellt von Violetta II am 22.09.2021 12:12:13
Ich denke, die Betonung darauf, dass die Orcas nur die Ruder attackieren ist doch sehr verharmlosend und zudem unrichtig, da mehrfach auch Kiele beschädigt wurden. Beschädigungen am Ruder und Kiel können aber eben auch den Verlust des Schiffes bedeuten. Müssen erst Menschen zu Schaden kommen? Die Frage, was aktiv getan werden kann, um diese Angriffe abzuwenden ist ebenso überfällig wie Reaktionen der für die Sicherheit in den Gebieten verantwortlichen Staaaten.
17.09.2021 Orca Attacken bei Cascais
Erstellt von Janine+Fritz am 18.09.2021 12:28:17
Gestern Nachmittag (17.09.2021) kam die Meldung von einem befreundeten Boot, dass ca. 5 sm westlich von Cascais mehrere Yachten attackiert wurden, zwei davon mussten abgeschleppt werden. Die o.g. Webseite hat die Angriffe Stand heute noch nicht verzeichnet.
was ist 'richtiges' Verhalten ?
Erstellt von Gerald - SV Doucema am 09.09.2021 10:48:37
die Tipps zum richtigen Verhalten bei Orca Begegnungen stammen im Prinzip von einer Tierschutz Organisation und zielen darauf ab, dass den Tieren nichts passiert, sie nicht geschreckt werden ... Es stellt sich natürlich die Frage, was kann eine Attacke unterbinden, bzw die Tiere sich abwenden lassen ... Dazu gibt es fast nichts. Ich denke man sollte darüber nachdenken Erfahrungen von Crews zu sammeln, die versucht haben die Attacken abzuwenden - Gerald - SV Doucema

Go to top