Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 07.01.17 um 23:06 von  Gelöscht#3943
Stützpunkt Cabedelo/Brasilien
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
mon juan
Segler
Segler
Posts:20


--
26.12.16 um 21:17

    Hallo Brasilienreisende,

     

    der Stützpunktleiter in Cabedelo Jacaré, Christoph Lapawa, bietet u. a. auch seinen Segelmacherdienst an. Mir hat er im September 2015 eine neue Sprayhood gebaut und später noch Segel repariert. Die Arbeiten wurden, wenn auch nicht unbedingt preiswert, so doch pünktlich und, nach erstem Augenschein, handwerklich ordentlich ausgeführt.

     

    Leider lösten sich die Reissverschlüße der Sprayhood im November 2016 in Pulver auf. Sie hielten also knapp ein Jahr und enthielten offensichtlich mehr Füllstoff als Kunststoff. Ich habe sie zwischenzeitlich auf Grenada austauschen lassen.

     

    Mein persönliches Fazit: Segelmacherarbeiten, falls nicht unbedingt nötig, besser nicht beim TO-Stützpunktleiter in Cabedelo Jacaré ausführen lassen.

     

     

    Herbert

    sy mon juan 

     

     

     

     

     

    Gelöscht#3943
    Skipper
    Skipper
    Posts:72


    --
    07.01.17 um 23:06
    Hallo Herbert
    auch ich habe in Jacare bei Christoph arbeiten erledigen lassen und war recht zufrieden, die Preise waren angemessen und die Arbeiten wurden schnell und gut erledigt auch an den Segeln. .....das war im Januar 2015 und sie halten immer noch.....das du schlechte Reißverschlusse bekommen hast ist echt schade aber das kann dir überall passieren, ist mir in der Türkei bei einem Namhaften Segelmacher passiert......
    was mir aber viel wichtiger erscheint ist das Jacare der einzige platz in Brasilien Richtung Norden ist wo mann überhaupt etwas richten kann......es gibt in keiner der großen Städte an der Küste , weder Natal , Fortalezza oder Sao Luis irgend eine möglichkeit etwas zu richten auch in Fr, Guinea oder Surinam sucht mann vergebens. .....die nächste gelegenheit für Reparaturen ist Trinidad und dort sind die Preise teiweise Astronomisch , das weis ich aus eigener Erfahrung
    Meiner Persönliche Meinung nach ist Jacare ein guter platz für Reparaturen und der einzige auf 2500Sm in Richtungen Norden......
    Es wäre interessant zu erfahren was du für den Austausch der Reißverschlusse bezahlt hast.....ich habe sehr gute erfahrungen mit einem kleinen Segelmacher auf der Insel Curracou gemacht
    Fair Winds
    Edi von der Long Tara
    Nicht Vergessen......Wenn wir das Land verlassen , verlassen wir die Spitze der Nahrungskette.......
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top