Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 17.07.17 um 16:18 von  MERGER
Kupferfarbe als HF-Erde gesucht
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
RainerLangefeld
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Posts:2


--
17.07.17 um 14:40

    Ich bin auf der Suche nach 99,9% Kupferfarbe. Diese benötige ich um damit den Boden meiner Backskiste anzustreichen. Dieses dient als Erdung für meinen Antennentuner.

    Früher Vertrieb die Firma ESnord diese Farbe. Es scheint diese Firma nicht mehr zu geben und ich finde auch keine andere Firma, die Kupferfarbe verkauft. Ist diese mittlerweile in Deutschland verboten?

    Wer kann mir weiterhelfen?

    Ich freue mich auf eure helfenden Antworten.

    MERGER
    Senator
    Senator
    Posts:246


    --
    17.07.17 um 16:18

    Hallo Rainer,

    warum muss es denn unbedingt 99,9% Kupferfarbe sein? Die HF-Erde muss niederohmig sein, wie du das erreichst ist egal. Wenn deine Farbe nicht leitfähig genug ist, musst du halt eine (oder auch mehr) Schicht(en) mehr pinseln. Das ist das Thema Parallelschaltung von Widerständen, mit jedem Widerstand parallel wird der Gesamtwiderstand geringer. Keine Angst zu gering kann er nicht werden, denn unter 0 Ohm geht ja nicht. Nur irgendwann lohnt es nicht mehr.

    Ich hänge dir mal ein Bild an an dem die Esnord-Farbe  mit Farben auf Kohlebasis von Y-Shield verglichen werden. Das spricht Bände! Kohlefarbe darf allerdings nicht feucht werde, also gut schützen evt. mit einer anderen wasserfesten Farbe.

    Und gönn dir mal den Spass, den Erdwiderstand zu messen. An anderer Stelle hier im Forum habe ich beschrieben wie das geht.

    Martin

     

    Martin, SY MERGER - Moderator
    Anhänge
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top