Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 12.12.17 um 23:27 von  Frau Gans
Hallo, bin neu hier.
 6 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Bernd_NRW
Posts:3


--
03.12.17 um 15:29

    Hallo,

    bin neu hier und wollte uns kurz vorstellen. Wir, dass sind Petra und Bernd, beide Mitte 50. Das Wasser begleitet mich schon mein Leben lang, Petra konnte sich gut anfür begeistern. Immer wieder suchen wir die Herausforderung und die die Erholung auf dem Wasser. Unseren Lebensabend wollen wir gerne auf dem Wasser verbringen. Vor einigen Jahren haben wir das Thema Fahrenkatamarane für uns entdeckt. Uns gefällt das Raumangebot und der Kompfort. Daher denken wir über den Erwerb eines entsprechenden Bootes nach. In der Zwischenzeit möchten wir die Zeit nutzen und unser Wissen zu erweitern. Gruss Bernd

    Martin Schiller
    Segler
    Segler
    Posts:15


    --
    03.12.17 um 17:18
    Hallo Petra, hallo Bernd,

    ein herzliches Willkommen beim TO. Bis zu Euerem Lebensabend dauert es vermutlich noch ein ganze Zeit :-) und ich bin mir sicher, dass Ihr hier kompetente Menschen findet, die ihr Wissen gerne mit Euch teilen.
    Viele Grüße
    Martin
    Glen
    Segler
    Segler
    Posts:6


    --
    05.12.17 um 13:00
    Hallo ihr zwei,
    gute Idee mit dem Fahrtenkat. Wir haben unsere "Traum-kat-inka" gefunden. Wenn er auch nicht mehr ganz neu ist, mögen wir ihn sehr und fühlen uns sehr wohl an Board. Wartet nicht zu lange, Träume gehen nur in Erfüllung wenn man ein bisschen nachhilft :-) . Wünsche Euch auf jeden Fall viel Spass bei der Suche und hier bei TO.
    Viele Grüsse
    Glen
    Bernd_NRW
    Posts:3


    --
    05.12.17 um 19:10

    Hallo Martin,

    vielen Dank für die lieben Zeilen zum Einstieg. Wir hoffen noch auf viele gute Jahre auf See. Der Plan steht, die Zeit verfliegt und es bleibt noch so viel zu tun.

     

    Hallo Glen,

    da hast du Recht - man darf nicht zu lange warten, sonst bleiben Träume eben Träume. Immerhin haben wir ein Planung und das ist schon mal ein Anfang. Wir nutzen auch so die Zeit auf See, soviel eben geht. Ich habe mich auf deiner Seite umgesehen, macht weiter so!

    LG Bernd

    gerdjapan
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:1


    --
    06.12.17 um 07:21
    hallo,

    ich bin der TO Stützpunktleiter für japan.
    mein plan ist es 2020 mit meinem motorrad-gespann um die welt zu fahren und suche infos für das verschiffen meines fahrzeuges.
    könnte mir vielleicht jemand tips geben, wie ich das am besten machen kann? ich möchte auf dem gleichen frachter oder container schiff mitfahren. Verbindungen die ich suche sind:

    Iceland —> Greenland

    Greenland —> Ost Küste Kanada oder Amerika

    West Küste Kanada oder Amerika —> New Zealand

    New Zealand —> Ost Küste Australien

    vielen dank!

    gerd
    Ott
    Skipper
    Skipper
    Posts:31


    --
    12.12.17 um 11:32

    Moin, willkommen im Forum.

    Das sind ja tolle Pläne......

    Als erstes fällt mir ein, doch mal unter ...nsb-reisebuero.de

    oder aber unter ...frachtschiffreisen.de alle Reedereien anzuklicken, um die entsprechenden Infos zu bekommen.

    Ausserdem gibt hier im To einen Reisebericht über einen Bootstransport mit Crew von USA nach DL mit einem Frachtschiff.

    Es gibt noch eine weitere Reederei für den Transport von Yachten von Ost/West und zurück sowie Mittelmeer,

    allerdings ohne Passagiere....

    Viel Spass beim Suchen und viel Erfolg!

    Dierk.

     

    Frau Gans
    Senator
    Senator
    Posts:272


    --
    12.12.17 um 23:27

    Schöne Idee, Gerd! Wenn Du über die Reise einen Blog einrichtest, sind wir "dabei".

    Ich weiß, ein Gespann ist kein Oldtimer, aber ich habe gerade mal spontan bei einer - auch im Wortsinne - alten Bekannten geschaut, die von 2014 bis 2017 mit einem Oldtimer (Hudson) auf den Spuren von Clärenore Stinnes "um die Welt" gefahren ist, da waren reichlich Seestrecken dabei.



    Die Internetseite ist
    https://heidi-um-die-welt.com/

    Ich dachte zunächst, sie habe alles mit einer Reederei, nämlich Hamburg Süd, gemacht, aber es waren dann doch wohl mehrere. Gegebenenfalls kann man Heidi Hetzer sicher ansprechen, weil sie ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Gruß
    Andrea
    SV AKKA

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top