Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 08.05.18 um 16:56 von  SY-DELLE
Tödelmarkt-VERKAUFs-Preise ?
 3 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
SY-DELLE
Senator
Senator
Posts:358


--
11.03.18 um 12:16

    Ahoi - YACHT-VERKÄUFER im TO - aber auch in andere Online-Dienste und Magazinen für den YACHT-Verkauf

    Als allgemeine Anregung für bewusstes Verkaufen,
    aber insbesondere im Hinblick auf den VK-Preis der SY DELLE

    Es ist m.E. grundsätzlich falsch, einen Niedrigpreis zu veröffentlichen, um möglichst schnell zu verkaufen - selbst bei einem wirklichen Notverkauf, obwohl dann das Geld wohl wirklich gebraucht wird. (s. dazu unten: Käufereinschätzung)
    Den Niedrigpreis in der Hinterhand anzudenken, für die mit Sicherheit fast immer kommende Verhandlung, muss wohl leider sein, um erst dann aber darauf Schritt für Schritt gefestigt zugehen zu können.
    Jeder Makler, nicht nur bei Yachtverkäufen, gibt den Tipp, erst einmal den Wunschpreis zu nennen.
    Derjenige, der keinen Preis nennt, möge mal in sich hineinhören, warum er keinen nennt.
    Eventuelle Antwort vorab: weil er auch gerne noch nach oben verhandeln möchte , also warum in diesem Fall, nicht gleich einen Wunschpreis nennen ?

    Der VERKÄUFER ist im Hinblick auf den Käufer immer im Hintertreffen:
    Jeder kann sicherlich machen, wie er meint, aber stärkt Eure eigene Position und die aller anderen VERKÄUFER, den Verkaufsmarkt nicht in einen Trödelmarkt zu bugsieren.
    Ein Käufer wird sich in den meisten Fällen beim Yachtkauf auf seine eigenen Wünsche konzentrieren und viel weniger auf den Preis. Der ist bei ihm meistens dann erst eine Verhandlung wert, wenn er sein Traumboot im Angebot hat, also warum sofort Niedrigpreise, an dem alle anderen Anbieter gemessen werden, egal welcher Bootstyp ?
    Macht als Verkäufer mal den Test mit eiiner SUCHE nach dem eigenen Traum !
    Das Geld regiert bekanntlich die Welt, aber in Seglerkreisen ist die Armut noch nicht sehr akut, sonst würden nicht soviele Yachten in den Häfen kaum genutzt herum liegen.
    Yachten sind gegenüber einem Haus / Wohnung / Auto ein Wohlstandobjekt, also behandelt es auch als solches.
    Es sei denn, man will anderen Gutes tun und schickt seinen bisher eigenen Traum aus Altersgründen in andere Nutzerhände, die sich diesen nur mit nachgewiesenem, wenig vorhandenen Geld verwirklichen könnten und hat dann selber noch viel Freude daran.
    - Nur das wäre für mich ein Grund, über einen Niedrigpreis nachzudenken und zu verhandeln - für das bißchen Liegegeld pro Monat, sehen wir die DELLE auch gerne vom Hausboot aus im Wasser liegen und ab und an dann noch mal im WATT auf zwei Kielen trocken zu fallen, ein Genuss in unserer bisherigen Nutzung
    - und dann nach dem Motto - >NACH mir die Sintflut, ihr Erben in Ozzy + Norge<
    so meint CM-DELLE

     

     

    Verkauf-Infos zur DELLE und BEULE siehe unter www.DEIN-Globus.com
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:358


    --
    30.03.18 um 21:21

    Für mich und sicher für alle YACHT-Verkaufs-Anbieter hier im TO wäre es sicher interessant zu wissen, wer eine Yacht hierüber oder durch andere Inserate verkauft hat. (VERKAUFT habe ich in keiner Anzeige gefunden) Also ggfs. mal nur eine Meldung von denen, die ihr Schiff verkaufen konnten - egal wodurch, also auch durch andere Inserate ?
    erbittet jr-DELLE
    PS
    aus meiner derzeitigen Erfahrung seit dem 1.2.18 in diversen Möglichkeiten, ist kaum Bedarf an einer seegehenden, weltweit tauglichen YACHT. Man(n) kauft event. preiswert und verläßt sich auf das eigene Refit aus Kostenersparung ? UND fällt sehr oft damit rein, alleine dann im Zeitaufwand. In Emden gibt und gab es davon reichlich Beispiele

    Verkauf-Infos zur DELLE und BEULE siehe unter www.DEIN-Globus.com
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:358


    --
    21.04.18 um 08:58

    Da wohl im TO-Yachtmarkt, wie hier sichtbar, kein Verkauf gemeldet wurde / wird ?, aber auch für mich sichtbar durch entsprechende Inserate in Magazinen oder auch diversen Online-Einrichtungen, haben wir den Verkauf einem Yachtmakler in Emden ab 1.5.18 übergeben. Der Grund dafür ist: obwohl auf der Hompage alles nachlesbar ist, sind die Anfragen bisher ganz besonders nervig gewesen, mal ganz abgesehen, vom Aufwand der Besichtungen. Die Courtage von 6% zahle ich deshalb gerne.

    Siehe dazu auch die nun geänderte SIGNATURe - jr-DELLE

    Verkauf-Infos zur DELLE und BEULE siehe unter www.DEIN-Globus.com
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:358


    --
    08.05.18 um 16:56

    HAUSBOOT-Verkauf BEULE,

    zusätzlich zu der SY-DELLE (eine Reinke S11 ALU Natur belassen) aus Alttersgründen jetzt auch zu verkaufen

     

    Verkauf-Infos zur DELLE und BEULE siehe unter www.DEIN-Globus.com
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top