Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 22.02.19 um 22:15 von  The Sabbaticals
Panama - Winterlager und dann ?
 2 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
The Sabbaticals
Segler
Segler
Posts:7


--
08.02.19 um 13:21

    Wir werden mit unserer ATON (43 Ovni) von Florida über die Bahamas und Kuba im Juni 2019 einen großen Schlag nach Panama machen. Wer weiß dort ein gutes "Winterlager", wo wir unser Schiff auch mal einige Wochen unbeaufsichtigt lassen können. Da auch Einiges zu reparieren ist, wären ansäßige, gute Handwerker auch sehr wichtig.

    Die andere Frage ist, wie es danach Richtung westl. Karibik weitergehen könnte. Hat jemand Erfahrung damit? Über Jamaika, Dom.Rep. und Puerto Rico, oder über Kolumbien, ABC-Inseln und Trinidad? Das Problem ist der Strom und der Wind, der hier meistens gegenan steht.
     

    Vielen Dank schon mal für Eure Beiträge.

    Michaela und Franz

    AKKA
    Senator
    Senator
    Posts:572


    --
    13.02.19 um 23:30
    Mir scheint westlich sollte östlich heissen, wenn Du Trinidad als mögliches Ziel nennst. Statt Panama würde ich zunächst Grenada oder eben Trinidad-Chaguaramas (unser Favorit) ansteuern. Gut organisierte, sichere Boatyards mit allen Gewerken. - Ab Panama über ABC dorthin ist eine elend lange Motor-Quälerei gegenan. Wir sind derzeit in Curacao und schon die kurze 40nm Strecke nach Bonaire wird von lokalen Seglern als "sportlich" beschrieben. Andersrum mit Wind und Strom ist es ideal und dann ggfs. über Panama weiter im Uhrzeigersinn .... also Route obenrum, auch oft gegenan aber in Lee der Inseln.
    Andreas
    The Sabbaticals
    Segler
    Segler
    Posts:7


    --
    22.02.19 um 22:15

    Hallo Andreas, vielen Dank für Deinen Tipp. Kannst Du uns noch etwas über das Preisniveau dort sagen. Was zahlt man so für einen Monat an einer Boje. Weißt Du, was das Kranen einer 43 foot-Jacht kostet? Hättest Du uns irgendeine Kontaktadresse? Vielen Dank schon mal. Michaela und Franz

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top