Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 19.02.19 um 13:56 von  Glüxpiraten
Amel Super Maramu zu verkaufen!
 0 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Glüxpiraten
Segler
Segler
Posts:6


--
19.02.19 um 13:56

    Wegen einer Änderung unserer Pläne und unserer Lebensumstände haben wir nun auch unsere Ansprüche an ein Langfahrtschiff grundlegend überarbeitet. Die Folge daraus: wir müssen uns von Makani trennen!

    Das ist sicher kein einfacher Schritt, denn wir haben in den vergangenen Jahren eine Menge erneuert und auch überarbeitet.

    Unter anderem:

    • komplett neue Segel von Elvstrøm in 2018
    • hochwertiges Refit des Unterwasserschiffs (inklusive Fotodokumentation)
    • neuer Windgenerator von Superwind
    • Bilgenleitungen in Kunststoff
    • aufwendige Doppelfilteranlage für die Antriebsmaschine
    • Leitungsführung für Schwarzwasser komplett erneuert und vereinfacht
    • neue Bordventile von Trudesign für Schwarzwasser
    • Gangway mit neuer Aufnahme am Heck

    Wenn Dir also der Gedanke gefällt, mit einem enorm großzügigen Schiff mit unzähligen innovativen Ideen auf den Meeren dieser Welt unterwegs zu sein, dann freu Dich auf eine gepflegte

    Amel Super Maramu

    Baujahr 1989, Baunummer 12

    Konstrukteur: Henri Amel und J. Carteau

    Werft: Chantiers Amel S.A.

    Einen Rundgang über und unter Deck kannst Du hier direkt mit Eric zusammen machen: KLICK

    Abmessungen und Rumpf

    • Länge: 53 Fuß (15,97 Meter)
    • Länge über alles: 16,51 Meter
    • Länge Wasserlinie: 12,6 Meter
    • Breite: 4,6 Meter
    • komplettes Refit des Unterwasserschiffs 2018
      • dazu Winterlager 2018/19 an Land in Cartagena
      • Entfernen des Antifoulings mit Sandstrahlgebläse
      • Abtrocknen des Rumpfmaterials (Messprotokoll vom kompletten Rumpf liegt vor)
      • Aufbau einer neuen GFK-Schicht zur Egalisierung der Oberfläche
      • Neuaufbau des Gelcoats, anschließend neues Antifouling:
        • 2 Schichten 2k-Epoxy-Primer
        • 1 Schicht Epoxy-Primer Sigmaprime 200
        • Epoxy-Füller
        • 3 Schichten Epoxy-Primer Sigmaprime 200
        • 1 Schicht Versiegelung Sigma Viktor 18
        • 2 Schichten Antifouling Sigma Ecofleet 530, self polishing
    • Pflugschar-Anker mit 80m Kette, neu 2016
    • Patentanker also Zweitanker mit 10m Kettenvorlauf und Ankertau
    • Notpinne, verzinkt 2016

     

    Wohnen

    • Bugkabine mit 2+1 Kojen und ausklappbarem Tisch
    • Achterkabine mit 2+1 Kojen, mit angepassten Kaltschaummatratzen
    • Navigatorenkoje im Durchgang zur Achterkabine
    • Zusatzkoje im Salon, ausziehbar
    • Alle Matratzen unterbaut mit Belüftungsmatten
    • Sitzgruppe im Salon, Tisch fest eingebaut
    • 2 ausklappbare Relax- und Fernsehsessel

    Besegelung

    • Großsegel: 39,2 Quadratmeter HydraNet 380, kurze Latten im leicht ausgestellten Achterliek, mit elektrischem Rollreff im Mast, produziert von Elvstrøm, Dänemark, 2018
    • Besansegel: 15,3 Quadratmeter HydraNet 380 mit Rollreff im Mast, produziert von Elvstrøm, Dänemark, 2018
    • Genua: 58,1 Quadratmeter HydraNet 380 mit elektrischem Rollreff, produziert von Elvstrøm, Dänemark 2018
    • elektrisch betriebene Rollfockanlage, Motor neu 2013
    • Motorwinschen Lewmar 65 für Fockschoten, komplette Demontage, Reinigung und Wartung 2018
    • Sturmfock: 19,7 Quadratmeter HydraNet 480 mit 1 Reffreihe, bei Bedarf zu montieren mit Stagreitern am mobilen, zweiten Vorstag (mit Wichard Vorstagspanner) 2018, produziert von Elvstrøm, Dänemark 2018
    • Besanstagsegel: 20 Quadratmeter
    • Blister mit Bergeschlauch: 80 Quadratmeter, kann fliegend oder mit Keder am Vorliek am Vorstag gefahren werden
    • Fallenklemmen für Genuafall und Besanfall, neu 2018
    • Alle Wanten und Stagen 2012 erneuert
    • 2x Bootsmannsstuhl

    Aggregate

    • Antriebsmaschine: Craftsman 4.65, 2,6 Liter Hubraum, 65PS (48kW), neu 2015
    • Getriebe ZF 25 M, neu 2015
    • Antriebspropeller: 3 Flügel, fest, neu 2014
    • Bugstrahlruder, ausfahrbar: 7kW
    • Stromgenerator: Onan, 3 Zylinder, 7kW

    Füllmengen

    • Diesel: 600 Liter, umschaltbarer SEPAR-Doppelfilter (2018) mit austauschbaren Filterkartuschen
    • Trinkwasser: 1000 Liter, Druckwasserpumpe 2013
    • Heißwasserboiler, beheizbar mit 220 Volt oder per Motorkühlwasser: 40 Liter, 2012
    • Schwarzwasser: 190 Liter vorne, 150 Liter hinten, beide 2012 eingebaut, geruchsdichte Leitungen und Bordventile (Trudesign) erneuert 2018/19
    • Grauwasser wird in die Bilge im Kiel geleitet und direkt abgepumpt
    • Bilgepumpe, 2014
    • Leitungsführung Bilge Gästebad komplett in Kunststoff, 2018

    Elektrik

    • 3 Servicebatterien, 24 Volt, je 100 Ah
    • 1 Starterbatterie, 12 Volt, 100 Ah
    • Hauptladegerät: 30A
    • Ladegerät B2B 12V auf 24V, 2015
    • Solarpanels: 2x 50 Watt, 2013
    • Windgenerator Superwind 24V, 350W am Besanmast, mit Stop-Schalter, neu 2018
    • Wechselrichter: 600 Watt, 2012
    • nahezu alle Beleuchtung ist auf LED umgerüstet 2012

    Navigation

    • Autopilot: Raymarine, Getriebe neu 2014
    • Bord-PC am Kartentisch mit Fugawi Marine
    • verstellbarer Haltearm aus Aluminium für iPad 9,7” o.ä. im Cockpit
    • Radar mit Kartenplotter: Raymarine 120C
    • Einbau-UKW-Funkgerät DSC&ATIS, 2012
    • Handfunkgerät DSC
    • AIS-Transceiver: Weatherdock 2012
    • Windmesser Nasa Clipper mit Geber im Großmast, neu 2018
    • Lot NASA Clipper mit Ultraschallgeber (ohne Rumpf-Durchbruch) 2016

    Sicherheit

    • Achterkabine, Motorraum und Bugkabine sind komplett abschottbare, wasserdichte Sektionen
    • Rettungsinsel, Plastimo, zugelassen für 6 Personen 2011, in Relingshalterung backbords achtern 2018
    • automatische Rettungswesten
    • Seenot-Signalmittel im wasserdichten Behälter
    • Zodiac-Beiboot 2013 mit 2,5PS-Zweitakt-Außenbordmotor HONDA 2012

    Leben

    • 2 Nasszellen mit Duschen und Toiletten.
    • Die Pantry ist ausgestattet mit:
      • 2-flammiger Gasherd, kardanisch aufgehängt
      • 1x Kühlschrank
      • 1x Kühltruhe
      • Waschmaschine
      • Geschirr-Spülmaschine
      • Mikrowelle 220V
    • Toiletten Bug- und Heckbad, Jabsco mechanisch, 2014
    • Sonnensegel für das Cockpit 2013

    außerdem :

    • 1 Flachbildfernseher an Wandhalterung 2012
    • automatisch nachführende TV-Satellitenantenne am Heckträger 2012
    • Satellitenreceiver zur Steuerung und Ausrichtung der Antenne
    • Raspberry Pi als Mediaplayer
    • umfangreiche Schiffs-spezifische Ersatzteile, Werkzeuge und Baumaterial
    • Vollpersenning für das Winterlager über das gesamte Schiff
    • Cockpit-Persenning aus PVC Plane
    • Edelstahl-Niedergangssicherung

    Für nur 195.000,-€ kannst Du schon bald lossegeln!

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top