Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 21.08.19 um 11:43 von  wiki
Landliegeplatz West- Portugal
 10 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
wiki
Skipper
Skipper
Posts:32


--
03.08.19 um 16:42

    Für Arbeiten an unserem Kat (6,8 x 12,8) suchen wir ein Landliegeplatz an der westlichen Portugalküste.

    Vielleicht hat jemand ein Empfehlung für uns.

    Viele Grüße

     

    laotse50
    Skipper
    Skipper
    Posts:45


    --
    08.08.19 um 05:45
    Hallo Wiki,
    Ich kann das Tagus Yacht Center in Lissabon empfehlen, waren letzten Winter da, ihr könnt an Bord leben, die Jungs sind super nett und Trans Ocean Mitglieder bekommen 10 % Rabatt. Alternativ würde ich nach Nazare gehen.

    Gruß Wolfgang
    SY Blue Pearl
    wiki
    Skipper
    Skipper
    Posts:32


    --
    09.08.19 um 09:51

    Vielen Dank für die Empfehlung.

    Ich weiss jetzt nicht ob der Lift breit genug ist.

    Auf den Fotos sieht es eher nicht danach aus. Antwort auf Email habe ich noch nicht erhalten.

    Schöne Grüße

    laotse50
    Skipper
    Skipper
    Posts:45


    --
    10.08.19 um 20:53
    Da bin ich mir leider auch nicht sicher, ob das passt. Es gibt allerdings auch noch ein Trockendock. Am besten klappt anrufen, die Jungs sprechen sehr gut Englisch.

    Aber frag doch mal Dodi, sie kennt sich bestens in dem ganzen Küstenabschnitt aus.
    Felix 1
    Segler
    Segler
    Posts:16


    --
    10.08.19 um 21:51
    Hallo Wiki, wir können Dir TagusYachtCenter nur empfehlen. Ob der Kran passt, kann nur im Kontakt mit der Werft geklärt werden. Du sprichst dort mit einem der beiden Chefs und bekommst immer kompetente Antwort . Die wissen natürlich auch, ob alternativ der Slip genutzt werden kann. Bei uns klappte der E-Mail-Kontakt immer perfekt.
    VG von Felix
    SY Festina lente
    Dody
    Senator
    Senator
    Posts:262


    --
    11.08.19 um 21:43

    Moin Wiki,

    hab' gerade unser Lifftdock here in Nazaré nachgemessen, mit 6.30 m ist es definitiv zu schmal um mit dem normalen Travellift rausgekrant zu werden.

    Allerdings, vielleicht wenn Du das mal im Hinterkopf behalten magst, kann ich Dir gerne den Kontakt zu Alec herstellen. Er hat hier einen 24 x 14 m Katamaran rausgekrant und mit seinem Spezialtrailer ueber diverse operationen in den preiswinzigen Teil des Boatyards bugsiert. Fuer den Eigner war der Kranprozess an sich natuerlich etwas hoeher als es mit den Standard Travellift-Gebuehren der Fall gewesen waere, den Unterschied hatte er dafuer aber im ersten Monat schon an den deutlich geringeren Liegegebuehren wieder raus. Nur um eben schnell Antifouling neu zu malen und gleich wieder ins Wasser lohnt es sich sicher nicht. Fuer etwas umfangreichere Arbeiten am Schiff oder laengere Trockenplatzliegezeit wegen Abwesenheit oder was auch immer ist es sicherlich mehr als attraktiv.

    Sag' mir Bescheid falls es Dich interessiert!

    Fair winds & sonnige Gruesse
    Dody

    PS: mir kommt da grade die Idee dass er Dich bei Deinen Abmessungen auch ueber den Slip rausnehmen koennen sollte. However, sag' Bescheid!

    wiki
    Skipper
    Skipper
    Posts:32


    --
    12.08.19 um 07:29

    Moin Dody,

    danke für die rasche Antwort.

    Das mit dem Slip ist eine gute Idee.

    Der Kat ist sehr leicht und damit einfach zu händeln (keine Kiele). Hast du ungefähre Preise für Slipen und Liegegebühr?

    Viele Grüße

    Dody
    Senator
    Senator
    Posts:262


    --
    12.08.19 um 10:56

    Okay Wiki, ich geh' mal fuer Dich nachfragen! Gib' mir bitte noch Dein Gewicht - das von Deinem Kat meine ich natuerlich! Ausserdem grob 'ne Info an wie lange etwa Du gedacht hast und was fuer einen Typ Arbeiten Du vor hast. Die letzte Frage zum einen deshalb, weil der super-preisguenstige Teil (ich glaube das war 3,50 Euro pro m2 pro Jahr, wird aber nur als jaehrlich gerechnet) weder Strom noch Wasser hat, ist also fuer alles wo man Strom vom Netz braucht nicht geeignet. Und Arbeitsfrage auch, um die Staub- und Dreck machenden von den anderen so gut wie moeglich zu trennen.

    Fair winds Dody

    Dody
    Senator
    Senator
    Posts:262


    --
    16.08.19 um 22:05

    Als kurzes Update fuer alle die hier mitgelesen haben: Alec moechte seinen Spezialtrailer auf keinen Fall fuers Salzwasser benutzen und hat im Moment beim besten Willen nicht die Zeit einen anderen zu bauen. Seine beiden eigenen Kraene sind zwar prima um kleine Schiffe zu kranen und Masten zu ziehen oder zu stellen, sind aber bei Wiki's Breite nicht geeignet 5 Tonnen aus dem Wasser zu heben denn sie muessen ja entsprechend ausgestreckt direkt ueber dem Mittelpunkt die 5 Tonnen heben koennen. Damit bliebe im Moment in Wiki's Fall nur, einen Kran extern zu bestellen.
    Mir ist nur von Portimao bekannt dass sie einen gigantisch breiten, 400 Tonnen Travellift haben und ich habe Wiki geraten mit denen mal Kontakt aufzunehmen. Ehrlich gesagt kann ich mir aber kaum vorstellen dass das der einzige Ort an der Iberischen Atlantikkueste sein koennte an dem Kats ohne Aufwand gekrant werden koennen.
    Denkt doch alle bitte mal ein bisschen nach ob Euch irgendwo hier an der Kueste was aufgefallen ist, so schwer ist das doch nicht Kats aus den Wasser zu ziehen. Wiki ist ganz sicher nicht der einzige und ausserdem wuerde ich das jetzt auch gerne mal wissen .-D!
    Fair winds Dody

    jamesmcdust
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:119


    --
    17.08.19 um 08:19
    Habe mal meinen ehemaligen Kat in Vilamoura geslippt 12,60 x 7,15 m. Ist nicht West Portugal aber an der Algarve nicht weit von der Westküste.
    Handbreit
    James
    wiki
    Skipper
    Skipper
    Posts:32


    --
    21.08.19 um 11:43
    Danke euch für die Infos,
    Tagus hat geantwortet, Lift bis 6,5m, Trockendock bis 6,8.
    Mal schauen vielleicht finde ich irgendwo einen Slip. Portugal hätte den Vorteil das ich noch schnell nach DE fliegen kann, bevor es wieder in die Karibik geht.
    Schöne Grüße
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top