Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 13.01.21 um 21:00 von  Kilian
Vorstellung und Pazifiküberquerung
 5 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Kilian
Segler
Segler
Posts:4


--
10.01.21 um 15:08

    Hallo alle miteinander,

    ich freue mich auf das Forum und die Webseite und darauf, beides zu durchstöbern.

    Mein Name ist Kilian (29 Jahre) und ich bin ein unerfahrener Segler. Da heißt, eigentlich bin ich
    sogar nur ein gelegentlicher Mitsegler. Meine Familie ist im Segelsport fest verankert und ich bin gelegentlich beim Segeln dabei.

    Ich möchte Anfang 2022 mit meinem Fahrrad (mein Hauptfortbewegungsmittel) auf Weltreise Richtung
    Osten fahren. Mein vorläufiger Plan ist es, von Deutschland aus bis nach Japan zu fahren. Danach möchte ich mit dem Rad durch
    Südamerika reisen und schließlich als Trainee auf dem Frachtsegler "Tres Hombres" von Brasilien
    bis Amsterdam segeln. Soweit der Plan. Allerdings gibt es auf der Reise eine noch unausgefüllte Strecke und zwar
    wie ich von Japan nach Südamerika komme.

    Ist es naiv zu glauben, dass es Segler*Innen gibt, die mich (und mein Rad) auf einer Pazifiküberquerung mitnehmen? Bestensfalls nach Südamerika oder aber auch möglichst weit südlich an die Westküste der USA. Kosten teile ich selbstverständlich und ich behaupte, dass ich ein gut verträglicher, Karten spielender und arbeitswillger Mensch bin, der zwar keine Segelerfahrung hat aber sich auf diese Herausforderung freut und Erfahrung sammeln möchte.

    Meldet euch gerne mit allen dazu aufkommenden Gedanken/Ideen/Meinungen.

    Herzliche Grüße
    Kilian-Laurenz Hof

    p435
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    11.01.21 um 06:10

    Hallo Kilian,
    Hut ab vor dir und deiner geplanten Reise!

    Mein Eindruck von der Seglergemeinde ist der, dass nur sehr wenige Yachten nach Japan kommen. Haefen die offen sind fuer Yachten gibt es nur sehr wenige. Und es wird streng darauf geachtet dass man sich an die Vorschriften haelt. Ich weiss nur von 3 Yachten die in ca 25 Jahren in Japan waren. Ich weiss aber sicher nicht alle. Japan kenne ich ein bisschen; ich lebe seit gut 38 Jahren hier und bin auch viel in Japan gesegelt.

    Ich plane derzeit 2024-2025 mit unserem Kat in Japan anzukommen, und moechte ca 1 Jahr hierbleiben um Japan zu umsegeln; ein alter Traum von mir. Dh ich werde wohl 2025 - 2026 Japan in Richtung Hawaii verlassen, sicher ein paar Monate in den hawaiianischen Inseln kreuzen, um dann nach NW aufzubrechen. Grob San Francisco.

    Wir wissen derzeit noch nicht mehr als das was oben steht. Wir wissen auch noch nicht wer eventuell mit uns von Japan aus mitsegeln moechte. Wir haben 2 - 3 Gaestekabinen.

    Die Strecke bis Hawaii sind rund 3500 SM (30-35Tage wenn es gut laeuft) und wir denken darueber nach am Midway Atoll und einer in der Naehe liegenden Inselgruppe Zwischenstops einzulegen. Dies verlaengert die genannten 3-35 Tage.

    Von Hawaii bis etwas San Franciso sind es nochmals 2500 SM (20-25 Tage wenn es gut laeuft).

    Dh von Japan aus werden wir sicher um die 4-6 Monate unterwegs sein.

    Soweit eine Info fuer dich ueber unsere Plaene.

    Alternativen fuer dich - aus meiner Sicht:

    Mit Yachten duerfte es schwierig werden. Ich kenne nur eine die von Japan aus nach Alaska augebrochen ist.

    Bei TO eV oder auch andern Organisation immer wieder einmal nachfragen.

    Die beste Chance sehe ich mit einem Frachter aus von Yokohama oder Kobe aus direkt an die Westkueste.

    Faehrverbindungen ueber die Beringsee kenne ich nicht.

    Du kannst dich gerne melden und dann lass uns schauen ob es passen kann. Zu beachtende Parameter gibt es viele. Auf alle Faelle kann ich dir, so du moechtest, Tips zu Japan geben.

    Gruss,

    Reinhold vom Cat-MaRe

    Kilian
    Segler
    Segler
    Posts:4


    --
    11.01.21 um 21:01
    Hallo Reinhold,
    vielen Dank für deine ausführliche Nachricht. Das hilft mir schon ungemein weiter. Ich bin dankbar für alle Informationen und Einschätzungen.
    Ich werde deine Tipps beherzigen und mich ggfs. wegen weiterer Informatione bezüglich Japan bei dir melden.
    Lieben Gruß
    Kilian
    Frau Gans
    Senator
    Senator
    Posts:357


    --
    12.01.21 um 02:57

    Hallo Kilian!

    Tolle Reise, die Du da vorhast! Viel Glück dabei!
    Ich denke, mit ein bisschen Kreativität lässt sich etwas finden - nur müsste es mit dem Teufel zugehen, wenn gerade hier jemand zum rechten Zeitpunkt auf Deiner Route unterwegs ist.
    Ich kenne persönlich durchaus mehr als nur 3 Segler, im letzten Jahr war zum Beispiel die Schweizer Robusta in Japan, wenn ich mich recht erinnere. Die SuAn ist vor 3 Jahren die Strecke gefahren, 2 Kiwi-Freunde ebenfalls. Alle sind allerdings über die Aleuten nach Alaska gegangen.

    Ich würde mich, falls Du bei Facebook einen Account hast, dort einmal umtun, ich kann auch mal vorsichtig bei der entsprechenden Seglerinnengruppe fragen, ob und wer was weiß. Es gibt auch eine Gruppe die "Cruisers who care about Climate" heißt, die das vielleicht interessieren könnte. Eine weitere Gruppe heißt "Sailing in Japan", bei der auch die o.a. Robusta aktiv war.

    Viel Glück bei der Suche! (Ah! Zum Radeln in Südamerika, das wir sehr lieben, empfehle ich die Beschreibungen des niederländisch/belgischen Paares Zoe Agasi und Olivier van Herck auf deren Seite "weleaf ")

    Gruß aus den Bahamas
    Andrea

     

    p435
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    12.01.21 um 03:30

    Hallo Kilian,

    OK. Verbleiben wir so.

    Die Hinweise von Andrea sind auch sehr gut. Wuerde ich mir anschauen.

    Mit der SuAn hatte ich Kontakt als sie in Japan waren.

    Gruss

    Reinhold

    Kilian
    Segler
    Segler
    Posts:4


    --
    13.01.21 um 21:00

    Vielen Dank, Andrea. Tolle Hinweise. Ich habe leider kein Facebook. Ich werde mich in den von dir genannten Gruppen aber einmal umgucken und nachfragen, was deren Meinung ist. Bei so viel positivem Feedback in so kurzer Zeit bin ich zuversichtlich, dass ich was finden werde.

    Herzlichen Dank.

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top