Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 31.10.22 um 16:06 von  Julian2000
Weltumsegelung in 2 Jahren machbar ?
 10 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Julian2000
Segler
Segler
Posts:13


--
20.02.22 um 18:41

    Moin! Ich bin Julian, 22 Jahre alt aus München. Im Herbst 2019 habe ich nach dem letzten Tag der Segelsaison auf dem Ammersee ein Youtubevideo einer Atlantiküberquerung gesehen und schon war da dieser Traum in meinem Kopf : Ich will um die Welt segeln!

    Tage und nächte habe ich mit Recherchen verbracht und 2020 das Projekt "Floatingtofreedom" auf youtube und Instagram gegründet.

    Im Juli 2020 habe ich mit 2 Freunden ein altes Segelboot in Griechanland gekauft...Kurz darauf folgte der erste Motorschaden in Sizilien, Reperatur 9000€, Dauer 1 Jahr.

    August 2021 2 Tage nach dem zu Wasser lassen, 2. Motorschaden, die Werft reperariert auf ihre Kosten. 600 Seemeilen später auf Mallorca wieder ein totalschaden wegen Fehlerhafter Reperatur.

    Wir müssen uns also verschulden und für 5000€ einen neuen gebrauchten Motor kaufen und einbauen lassen.

    Nach 6 Monaten Wintersegeln im Mittelmeer und Pech ohne Ende sind wir nun wieder in Deutschland um Geld für die große Reise ab Spätsommer 2022 zu verdienen, wir wollen uns den Traum der Weltumsegelung trotz vieler Unglücke nicht nehmen lassen!

    Nun meine Frage an die liebe TO Community :

    Ich will mit spätestens 25 Jahren aus familiären und anderen persönlichen Gründen wieder zurück sein.

    Ist es möglich in 2 Jahren ohne non-stop durch zu "brettern" und Material Schlacht zu betreiben um die Welt zu segeln ?

    Vielleicht kennt ihr ja jemanden der das gemacht hat oder ihr seid selber in unter 3 Jahren einmal rum ?

    Ich würde mich sehr über eine Nachricht oder Anregungen zu alternativen von "einmal komplett rum" freuen :)

     

    jamesmcdust
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:137


    --
    21.02.22 um 02:58

    Hallo Julian
    klar, eine Weltumsegelung mit einem 2 Jahres Zeit Budget ist machbar. Das haben schon vor Jahren vier junge Hamburger gezeigt. Es gibt auch ein Buch das von grossen Plaenen und der Realitaet handelt, der Titel "Wir hauen ab". Es war dann aber nicht so wie gedacht. Nachdem Ich das Boot im Vorbeisegeln an einem stinkenden Ankerplatz (in den Las Perlas Inseln) vor einem enorm ueberbelegten Seevogelflelsen liegen sah, dachte ich fuer mich, da wird die Bordfrau nicht viel Freude haben.


    Weiter kannst du dir das Buch von Jimmy Cornell "Segelrouten der Weltmeere" besorgen, gibts auch gebraucht (wie fast immer weiss Tante Google Rat), und dich fuer ein zweijaehrige Weltusegelung beraten lassen. Leute die Geld zu verbraten haben, machen das auch an einer Weltumsegelungs Flottillenfahrt, ich glaube die findet man bei world cruising oder so aehnlich.


    Natuerlich ist es schade, dass man ein so schoenes Projekt in kurzer Zeit abspulen muss, aber in deinem Alter sind die Prioritaeten noch anders. Aber dafuer hast du den Vorteil an Lebenszeit, du kannst so eine Weltumsegelung dann spaeter im Leben wiederholen. Allerdings besteht die nicht geringe Gefahr, dass ihr eure Prioritaeten im Verlaufe der Tour um die Welt anders setzt und wenn ich mich da mal von Moitessier inspieren lasse, die Seele auf See bleibt.

    Fair winds
    James

    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    21.02.22 um 12:23

    Hallo James,

    Vielen Dank dir für deine Antwort!

    Das klingt ja spannend, sollte ich vielleicht mal lesen...das Buch "Segelrouten dieser Welt" habe ich schon, ich glaube was Routen, Winde und Strömungen angeht ist das extrem Hilfreich.

    Ja von diesen Flotillen bei der " World ARC" habe ich auch schon gehört, aber was das kostet...und dann auch noch vorgegebene Routen, das macht glaube ich keinen Spaß ;)

    Ich würde mir auch unglaublich gerne mehr Jahre dafür Zeit lassen, aber man kann ja nicht alles haben...vielleicht wird mich die See nach dem Projekt nicht mehr loslassen und ich wiederhole das ganze mit mehr Zeit und mehr Geld in einigen Jahren, wer weiß...

    Fair winds!

    Julian

     

    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:443


    --
    21.02.22 um 19:45
    Schau' Dich auf YouTube um. Z.B. die Segeljungs / Blue Horizon / annaUNDmalin und viele andere. Auch über Kosten gibt es Videos
    JR-DELLE
    die Tatsachen, als Wahrnung zu ähnlichen Aktionen, einer CREW kostenlos eine Yacht zur Verfügung zu stellen, findet Ihr unter www.DEIN-Globus.com
    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    22.02.22 um 12:20

    Danke dir!

    Ja die Segeljungs kennen wir auch persönlich :) Hätten fast deren altes Schiff gekauft, die Finanzierung sieht bei uns ähnlich aus wie bei den Jungs oder Bluehorizon z.b

    Christian Wagner
    Posts:3


    --
    14.03.22 um 21:40

    Bei unserer Weltumsegelung, welche gut vier Jahre dauerte hataten wir ungefähr ein Jahr davon Segeltage. Wir hatten somit ca. drei Jahre Zeit uns die Welt anzuschauen. Bei einem Zeitbudget von zwei Jahren ist die Zeit zum gucken und bummeln IMHO arg knapp.

    Ein Mitsegler in einem befreundeten Boot wollte auch in zwei Jahren einmal rund, hat dann aber im Pazifik beschlossen auf drei Jahre zu verlängern. Er war mit der Entscheidung top zufrieden.

    Sollten partout nur zwei Jahre drin sein, so what. eine zweijährige Weltumsegelung ist immer noch besser als gar keine. Eine zweijährige Segelreise die dann z. B. in Australien beendet wird ist ja auch möglich. Alles it möglich.

    Handbreit,

    Christian

    PS: Wir sind den halben Pazifik de facto ohne Motor gesegelt... ging auch. Die Karre muß bei euch halt wenigstens bis nach dem Panama Kanal duchhalten ;-).

    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    09.04.22 um 22:35

    Moin Christian,

    Danke dir für die Antwort ! :)

    Ja man sagt ja immer ein drittel segeln 2 drittel leben ;) Ja dass das knapp ist meinten nun einige, mal sehen, der Weg ist das Ziel.

    Wenn du sagst eine Reise bis nach Australien...ist das realistisch ein Boot in Australien genau so gut verkaufen zu können wie in Europa ?

    Würde mich mal interessieren was es da alles für optionen für einen Zeitraum von 2 Jahren gibt...sofern es die familiäre Situation zulässt, würden mich 3 Jahre einmal rum schon auch reizen...

    PS. Also bis zum Panama Kanal sollte die neue Kiste aber mindestens halten ! Sonst bin ich echt entäuscht von Volvo Penta xD

    Handbreit

    Julian

    Richard Stoll
    Skipper
    Skipper
    Posts:25


    --
    03.09.22 um 18:41

    Hallo,

    wenn dann versucht lieber einen Bootsverkauf in Neu-Seeland, die Hürden des Imports nach Australien sind hoch und nicht komplett kalkulierbar....

    Es ist gut machbar, in einem Jahr nach Neu-Seeland zu kommen. Ab da sinkt dann die Zahl der Youtube Blogs rasant. Zeitlich müsst Ihr Euch stets an den entsprechenden Saisons für Cyclones/Hurricanes richten.

    LG,

     -Richard

    MOANA MANU
    Segler
    Segler
    Posts:19


    --
    03.10.22 um 18:15
    Hi,
    wir hatten 3-5 Jahre geplant, geworden sind es 16 Jahre…
    Planung und Ausführung passen selten zusammen, da ein festes Zeitfenster immer auch mit Stress verbunden ist!
    Bleib da, wo es Dir am besten gefällt.
    Liebe Grüße Klaus
    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    31.10.22 um 16:03

    Moin Richard !

    Ja das mit Australien habe ich auch schon gehört...Mhhh hat Neuseeland denn einen guten Bootsmarkt ?

    Naja da könnten wir auf jeden Fall youtube Vlogs machen, die es noch nicht so viel gibt ;)

    Danke dir für die Idee !

    LG aus Mallorca

    Julian

    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    31.10.22 um 16:06

    Hi, ohh haha das klingt ja abenteurlich ;)

    Fände ich auch super geil aber leider haben wir ( bzw. ich ) "nur" 2 Jahre Zeit...

    Aber stimmt, segeln und Planung ist schwierig...mal sehen wohin der Wind uns treibt...

    Liebe Grüße aus Mallorca,

    Julian

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top