Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 08.04.22 um 08:30 von  Capt‘n Motylek
Iridium Go! - Falsche Positionsdaten
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Martin Kraus
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Posts:2


--
04.04.22 um 16:24

    Hallo!

    Unser Iridium Go! sendet zweimal täglich eine sms mit unserer Schiffsposition an die Familie.

    Heute haben wir - im Hafen liegend - festgestellt, dass das Iridium eine ca. 2 sm entfernte Position übermittelt. Wie kann das sein? Immerhin bietet Iridium ja auch noch eine kostenlose Alarmierungs-/Distress-Funktion an. Da sollte die Positionsangabe doch bitte möglichst präzise sein! 

    Weiss jemand, wie man das Problem lösen kann?

    Vielen Dank und beste Grüsse

    Martin

    Capt‘n Motylek
    Skipper
    Skipper
    Posts:89


    --
    08.04.22 um 08:30

    Hallo Martin,

    da hier ja ansonsten keine konstruktiven Beiträge folgen melde ich mich doch mal, denn das Thema interessiert mich. Ich habe mir zwar letztlich kein IridiumGo angeschafft, mich aber bei Cramer Satellitentechnik und mittels des PALSTEK recht ausführlich damit beschäftigt. Grundsätzlich kennt so ein elektonischer Artikel ja nur die drei bekannten Zustände: An, aus und kaputt. Wenn er also eine Position meldet, dann muss die eigentlich stimmen. Erstmal wäre interessant, ob Du das Iridium Go mit externer Antenne benutzt? Dann wäre interessant, ob der Fehler einmalig oder häufiger auftritt?  Meine erste Vermutung wäre, dass es sich um die zuletzt gespeicherte Position handelt, z.B. von der Hafeneinfahrt, da das Gerät zum Zeitpunkt der Aussendung keinen Empfang hat, was                 -zumindest ohne externe Antenne- wohl häufiger mal vorkommen soll. Exakt die Situation mit dem Signal bei Seegang bzw. in der Insel wurde übrigens im PALSTEK auch kritisch angemerkt. Dass das Gerät aber eine aktuelle Position empfängt, welche nicht korrekt ist, das scheint mir nicht möglich. Mit meinem Sextanten, da liege ich schon mal 15 Meilen daneben. Aber wenn der Bauer nicht schwimmen kann liegt es in dem Fall nicht an der Badehose....

    Wenn Du den Fehler kennst berichte gern mal davon. Fraglich, ob das Gerät zuletzt gespeicherte Positionen archiviert?

     

    Gruß

    !artin

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top