Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 28.03.17 um 12:51 von  SY-DELLE
Wie deutsche Programme empfangen; Portugal, Kanaren, Kap Verden
 6 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Ganescha
Skipper
Skipper
Posts:42


--
09.03.14 um 15:07
    Liebe Tourensegler,

    weis jemand ob eine Reise-Satellitenschüssel ausreicht, um deutsche Programme in Portugal, auf den Kanaren und Kapverdischen Inseln zu emfangen?

    Oder was brauchen wir, um über den Fernseher mal etwas von der Heimat sehen zu können?

    Bekommt man deutsche Sender nur über Astra oder auch andere Satelliten?

    Freue mich über Euren Input
    Peace on earth - Martin
    Rossio
    Skipper
    Skipper
    Posts:39


    --
    10.03.14 um 14:25
    Moin Martin,

    für den Empfang deutscher Sender solltest Du die beams kennen, um den richtigen Sat zu finden.
    Hier eine Site: http://www.satbeams.com/satellites?...tus=active

    Mit ´ner normalen kleinen Schüssel wird`s wohl nix. 2m dürfen es schon sein.
    Listennummer 25 könnte passen, ASTRA 1M, auf 19°Ost

    LG Rossio
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:439


    --
    10.03.14 um 14:44
    Hallo Martin,
    Du Träumer vom Weltfrieden, aber wohl mehr im Wunsch, den selber alsbald nicht als kriegerischen Part auf dem Wasser zu haben,
    Dieses insbesondere wohl jetzt als Wunsch in der Vorbereitung vom eigenen Frieden auf dem Blauwasser ?
    Hier schon mal unsere Erfahrungen aus dem Küsten- und Binnenbereich zum SAT-Empfang für TV und Radio vorab, also nicht speziell auf die Kanaren bezogen:

    Mit einer mindestens 80er.SAT-Schüssel sollte man weltweit alle TV-Programme m.E. empfangen können ? Kleiner geht garantiert nicht.
    Man muss sich aber den Sateliten aussuchen, deren es je der größeren Örtlichkeiten unterschiedliche Sateliten gibt.
    (kann man für die Gegend überall im Fachhandel oder im Internet recherchieren)
    Seit Umstellung von analogem auf digtitalen Empfang ist es auf wackelnden Booten schwer geworden, den Empfang stabil zu erhalten.
    Es sei denn, man legt um die 4000 € für einen nachführenden, seewassergeschützten DOM an
    (Massensärge-Frachter / Busse-LKWs haben die sowieso)
    Bei normalen Sat-Schüsseln verzerrt jede kleinste Bewegung jetzt den digitalen Empfang. Als Möglichkeit ist es, die Schüssel an Land zu stellen. Selbst Stege reichen da oft nicht aus - gut sind Dalben..
    Binnen (z.B. Mosel) findet man mittlerweile stabilen Empfang von einer festinstallierten Schüssel an Land oder Dalbe über Kabel an die Boxen geführt, wie beim Strom.
    Wir führen 20m Koaxkabel mit beidseitigen Mutterstecker und einem Doppel-Vater-Stecker als eventuellem Verbinder an Bord mit.
    Nachrichten o.ä. sehen wir uns meistens aber über das Net-Notebook an.
    Dieses mit meistens kostenfreiem WLAN vom Hotspot und neuerdings mit einer WLAN-Verstärker-Antenne. (SIEHE Thema hier im TO dazu)
    Das ist meistens völlig ausreichend für unsere Wißbegierde nach dem sowieso fehlenden Weltfrieden, notfalls mit einem Bierchen oder Wein als Tröstter dafür auch an Land, um Programme dann stabiler empfangen zu können,
    Eine SAT Schüssel, die wir auch an Bord haben, nutzen wir seit dem digitalem Empfang schon deshalb nicht mehr, weil das Einrichten auf den Sateliten...., selbst mit einem SAT-Finder immer sehr streßig ist
    Jetzt ...., nein ..., ja ..., nein doch nicht - jetzt okay ... Sch..... Wir haben dafür sogar eine Drehorgel am Gerätebügel, wie in Wohnmobilen, die ja aber im Gegensatz zu uns, fest stehen, aber ... wie gesagt ...

    Abendliche Unterhaltung, wenn Sucht danach ist, machen wir dann über den TV-Schirm und das, wie einige Yachten (z.B. www.Gipsy.at) aus DVD-Konserven aus den Wintermitschnitten, die unterwegs laufend getauscht werden.
    Für uns ist Musik von CDs oder auch gerne deutsche Radio-Nachrichten über das Internet schon mal ein wichtiger Aspekt im Bordleben.
    Sicher kommen hier noch andere Erfahrung aus der TO-MG und Nicht-MG-Gemeinde für Dich Martin.
    bis denne
    jr-DELLE
    die Tatsachen, als Wahrnung zu ähnlichen Aktionen, kostenlos eine Yacht zur Verfügung zu stellen, findet Ihr unter www.DEIN-Globus.com
    gelöscht#G2
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:112

    --
    10.03.14 um 22:28
    Moechte mich dem Delle anschliessen:

    geh besser auf Konserven mittels Festplatte.
    Zum einen erhoeht es die Kommunikation zu anderen Seglern (Tauschboerse).
    Zum Andern hat man was zu bieten. Ein nicht unwesentlicher Aspekt bei Langfahrt ist doch der,
    dass man auch ne gewisse "Nuetzlichkeit" haben sollte. Ich z.B. bin garantiert kein begnadeter Handwerker.
    Ich hab halt viele Computersachen im "Angebot", desweiteren eben 2 Terrabite Filme englisch, deutsch und italienisch.
    Ich tu mir kein SAT an, weil ich dann noch mehr rumschleppen muesste.
    Wenn vor Ort Internet gut ist, dann hol ich mir aus der Mediathek von ZDF oder ARD Sachen, die ich sonst nicht kriege.
    Man kann auch ziemlich gut downloaden.
    Das groesste "Geschenk" das ich mal bekam, waren 100 Tatort-Sendungen...

    Gruesse
    Giovanni

    molino
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:1


    --
    22.03.17 um 15:33
    Ich wohne jetzt in Portugal und würde gerne deutsches Fernsehen schauen. Aber ich weiß nicht, wo ich die besten Angebote finde.
    minze
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    22.03.17 um 16:25
    Ich habe 3 Jahre in Italien gewohnt und zum Glück musste auf deustches Fernsehen nicht verzichten. Mit Hilfe von https://germantvcompany.com/de/ konnte ich meine Lieblingssendungen aus Deutschland empfangen. Den Anbieter kann ich nur weiter empfehelen.
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:439


    --
    28.03.17 um 12:51
    veröffentlicht von molino am 22.03.17 um 15:33
    Ich wohne jetzt in Portugal und würde gerne deutsches Fernsehen schauen. Aber ich weiß nicht, wo ich die besten Angebote finde.
    Deutsches TV gibt es  weltweit doch, wie unten geschrieben, per SAT-Schüssel.  Die muss aber möglichst an Land oder auf einer Dalbe stehen. Sonst nur noch per WLAN über  eigene Daten-Carts oder Hotspots (siehe unten: dann ALFA-Antenne nutzen)
    Wo also liegt der fehlende Wissensstand sonst ?
    (per Pactor kenne ich mich NICHT aus, aber MERGER ganz sich, nicht war Martin ?)
    jr-DELLE

     

     

    die Tatsachen, als Wahrnung zu ähnlichen Aktionen, kostenlos eine Yacht zur Verfügung zu stellen, findet Ihr unter www.DEIN-Globus.com
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top