Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 19.12.23 um 20:03 von  NAMMERT
Versicherung des Bootes Weltweit
 4 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Endo2 Segler Segler Posts:12
--
15.02.18 um 08:46

    Hallo in die Runde,

    Das leidige Thema Versicherung für eine Weltumrundung.

    Wo, günstig, erlich, ohne Hintertürchen.

    Zurzeit  liegt mir ein Angebot  von ca 8000.00 € bro Jahr bei einer Selbstbeteiligung  von 14000,00€ vor.

    Habe ich mich verhört, oder ist dieses  Angebot  realistisch.

    Die Versicherungsumme beträgt 380000,00€

    Bitte um eine  Antwort.

    Endo2

    Udo

    Knut Skipper Skipper Posts:42
    --
    15.02.18 um 12:32

    Das erscheint mir deutlich zu teuer. Frag mal bei Preuss Yachtversicherung nach. Die haben auch immer Anzeigen in den TO Heften.
    Viele Grüße, Knut.

    Anhänge
    SY-DELLE Senator Senator Posts:461
    --
    22.02.18 um 18:02

    Als Hinweis hier unter Verschiedenes -  Das Thema läuft auch unter "Losfahrer" im TO-Forum - jr-DELLE

     

    die Tatsachen, als Wahrnung zu ähnlichen Aktionen, einer CREW kostenlos eine Yacht zur Verfügung zu stellen, findet Ihr unter www.DEIN-Globus.com + INSTA: sy_delle39 - auf ein Strafverfahren wird seit dem 96.9.22 bisher gewartet
    ManaS Skipper Skipper Posts:26
    --
    26.02.18 um 17:02

    "Zurzeit  liegt mir ein Angebot  von ca 8000.00 € bro Jahr bei einer Selbstbeteiligung  von 14000,00€ vor.

    Habe ich mich verhört, oder ist dieses  Angebot  realistisch.

    Die Versicherungsumme beträgt 380000,00€"

     

    380.000,- für was? Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko? Welches Fahrtengebiet? Welche sind ausgeschlossen? Welche Ausschlüsse überhaupt? Wann und wie die 14.000,- Selbstbeteidigung? Pro Jahr? Pro Schadensfall?

    Für Haftpflicht entscheden zu wenig Deckungssumme. Denke an Personenschäden, vielleicht am besten auch nich in USA. Gilt dann auch die SB? Gibt es meines Erachtens aber eigentlich nicht.

    Bei der SB kannst Du dir aber einen ganz schönen Bumms leisten!

    Ist die 380.000,- eine Neuwertversicherung? Oder nur der maximal mögliche Rahmen, nicht dass Du die Summe versicherst aber dann nur den Zeitwert erstattet bekommst? Wahrscheinlich auch nich minus die 14.000,-!

    Andere Frage. Haftpflicht, gut, die braucht man wohl auch wenn man für einige Jahre frei sein möchte und die Schäden, vor allem mögliche Personenschäden, vernünftig für die Dritt Partei abzusichern ist vernünftig und gut und vor allem für die Geschädigten nur fair.Man fährt, oder sollte zumindest nicht, Auto ohne Haftpflicht. Kann auch Existenzgefährdend sein.

    Aber eine Materialversicherung für das Boot, eine Sache, eine überschaubare Größe? Braucht es das wirklich? Du hättest für deine Erlebnistour 666,66 EUROS mehr im Monat als zuvor. Und was da alles wieder nicht mitversichert ist, das herumargumentieren mit der Versicherung, die ganzen Streitereien.........   Gut, ersetzt die Rechstschutz für Streitigkeiten.

    Schlaf noch mal drüber und dann noch einmal. Aber nur die Zahlen sind sowieso nicht vergleichsfähig und aussagekräftig ohne das Kleingedruckte.

    Aber vielleicht möchtet Ihr für ein paar jahre auch einfach mal frei sein und nciht nur ein bisschen. Wollt Ihr wirklich eine Auszeit und aussteigen oder eigentlich nur so ein bisschen?

    Immer das nötige Glück und etwas mehr als die berühmte Handbreit, möge Euer Trip Euer ganz persönlicher werden.

    NAMMERT Leichtmatrose Leichtmatrose Posts:2
    --
    19.12.23 um 20:03
    Langfahrt-Yachtversicherung , die wirklich weltweit gilt. Keine Einschränkungen in Bezug auf Zeit und Teilgebiete. Keine Ausschlüsse für Hurrikane und Zyklone. Selbst Yachten unter 80.000 € und älter als 25 Jahre können versichert werden.
    Der PREMIUM Tarif bietet einen umfassenden Versicherungsschutz für Langfahrten und Weltumseglungen. Eine Haftpflicht-Deckungssumme von 50 Mio. € und Schutz bei Umweltschäden bis zu 50 Mio. €. Darüber hinaus eine Kautionsleistung von bis zu 200 TSD. € und Unterstützung bei Such- und Hilfekosten bis zu 20 TSD. €. Mit der Allgefahrendeckung und festen Taxe ist man bestens abgesichert. Sogar Bergungskosten sind in unbegrenzter Höhe gedeckt.
    Gibt es bei NAMMERT:
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top