Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 24.02.19 um 00:26 von  Lalao
Beratung zu Vorstellungen der Bootsgröße
 4 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Lalao Segler Segler Posts:6
--
21.02.19 um 13:01

    Hallo TOler,

    wie ich in meiner Vorstellung schon schrieb, habe ich keinerlei Segelerfahrung fahre aber seit 30 Jahren Motorboote (zuletzt 45ft)

    Nun zu meiner Frage:

    Kann man mit 2 Personen ein 20 m Segelboot sicher führen? 

    Was wäre dafür nötig? Elektrische Winschen sicherlich, oder?

    Ich freue mich auf Euere Ratschläge. 

    Während der ersten Monate würde ich einen professionellen Skipper anheuern. 

    Uwe Claes Skipper Skipper Posts:75
    --
    22.02.19 um 06:38
    Moin Lalao!
    Ich habe seit 4 Jahren eine Formosa 51 (nun nach Montage der Davids Lea 19,5m), lebe auf ihr und Segel sie auch größtenteils alleine - daher: Ja es geht - ABER (!):
    Wenn ich Crew / versierte Mitsegler an Bord habe geht natürlich alles einfache und ich muss mir nicht so'n Kopf machen. Ausserdem muss ich sagen das ich erst mal 1 bis 2 Jahre brauchte um alle "Macken" meiner "Kleinen" kennen zu lernen. Diese Zeit war war wichtig und sehr lernintensiv.
    Wenn ich alleine bin gibt es einige wichtige Punkte: Noch deutlich mehr und intensiver vorausschauend planen & denken. Ist die Wettersituation nicht wirklich planbar bleibe ich im Hafen. Ich breche mir keinen aus der Krone wenn ich schon deutlich vor dem Hafen die Segel streiche, das Schiff klariere und so gut wie möglich vorbereitet in den Hafen einlaufe.
    Ergänzend zu deiner Frage: Es kommt natürlich auch auf den Schiffstyp drauf an! Und auf die Ausstattung: Zum Beispiel Bugstrahlruder - darauf wirst du kaum verzichten wollen oder können bei der Länge und kleiner Besatzung.
    LG Uwe
    Sonnige Grüße Uwe Claes SY Alaya - Stützpunkt Lübeck - Travemünde
    Lalao Segler Segler Posts:6
    --
    22.02.19 um 09:17
    Hallo Uwe,
    Danke für Deinen Kommentar. Wir werden sicherlich keine Weltumsegler sondern im Mittelmeer, schwarzen Meer, entlang Europa Richtung Ostsee unterwegs sein. Beim Wetter bin ich bei Dir. Das man ein Schiff erst kennen lernen muß, ist mir auch bewußt. Mir geht / ging es erst mal um ein generell Ja oder Nein.
    Dody Senator Senator Posts:243
    --
    22.02.19 um 10:20

    Moin Lalao,

    Du brauchst keine elektrischen Winschen wenn Du fuer unterteilte Segelflaechen gehst wie es bei einer Ketch, einem Schoner, und mit Einschraenkungen auch auf einer Yawl der Fall ist. Mit meinem damaligen Freund habe ich verschiedene Jahre auf seinem 53-Fuss Stahl-Cargo-Schoner gelebt und gesegelt (Laenge mit Bugsprit 19.50 m). Ausser der hydraulischen Ankerwinsch und der manuell bedienbaren Drahtwinsch fuer die Lade-Dierk hatten wir uebhaupt keine Winsch an Bord. Grossegel alleine setzen dauerte allerdings seine Weile wenn der 2. grade mal nicht verfuegbar war.

    Auf meiner eigenen Ketch (49 Fuss, mit Bugspriet 17 m) habe ich selbstverstaendlich Winschen, das Maedchen-Boot wie Alec deshalb immer witzelte. Ich habe sie oft alleine gesegelt und werde das auch wieder tun wenn mein Re-Build abgeschlossen ist.

    Vorausdenken ist wichtig und nichts ueberstuerzen.

    Allerdings, da Du vom Motorboot kommst, vermute ich dass Du von 20 m Rumpflaenge sprichst weil ihr Euch an den verfuegbaren Platz gewoehnt habt? Falls dem so sein sollte sehe ich mit max. 2 Personen eher eine Schwierigkeit mit der Bordwandhoehe beim Anlegen wenn an Land kein Helfer verfuegbar ist. Das Problem stellt sich nicht wenn ihr ausschliesslich ankert.

    Fair winds, Dody

    Lalao Segler Segler Posts:6
    --
    24.02.19 um 00:26

    Hallo Dody

    Danke für die hilfreiche und detaillierte Antwort

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top