Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 20.05.20 um 19:15 von  ArAl
Bootskauf in Kroatien und Export in die Karibik
 3 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
darkoh Leichtmatrose Leichtmatrose Posts:1
--
12.04.19 um 14:06

    Hallo,

    wir planen einen Bootskauf in Kroatien. Das Boot ist gebraucht und nicht versteuert, was auch so bleiben soll, da wir das Boot in die Karibik bringen wollen und dort Segeln. Das Boot kommt nicht wieder in die EU!

    Nun die Frage hat jemand Erfahrungen und Tipps wie wir das am besten anstellen können, das wir die MwSt. nicht zahlen müssen?

    Vielen Dank!

    Uwe & Christina Leichtmatrose Leichtmatrose Posts:1
    --
    11.09.19 um 20:26

    Hallo, wir haben unseren Katamaran in Kroatien ohne MwSt. gekauft. Von dort direkt nach Montenegro mit dem Boot ausgereist. In Montenegro dann die Flagge wechseln. Der Verkäufer kann euch als Skipper angeheuert haben um das Boot nach Montenegro zu bringen, wo Reparaturen ausgeführt werden sollen. So befindet sich das Boot außerhalb der EU. Neugierig? Kontakt Seatramp61@gmail.com ;-)

    ARIES DREAM Skipper Skipper Posts:54
    --
    20.05.20 um 17:31

    Wenn ihr in der Karibik länger als 160 Tage  mit dem Boot auf einer Insel bleibt, müsst Ihr prüfen, ob ihr dort Einfuhrsteuerpflichtig seid. Nach dem Kauf in Croatien müsst ihr im Zweifel über Italien und Spanien ausreisen. Da ist die Frage, wo das Schiff registriert ist. Wenn kein Mehrwertsteuernachweis vorliegt, und ihr noch in Deutschland registriert seid, kann es passieren, daß das Boot an die Kette gelegt wird. Wir haben einen ähnlichen Fall erlebt und haben nach der Rückkehr aus der Karibik unser Schiff auf Horta (AZOREN) nachversteuert. (ist günstiger).

    Viel Glück und fair winds 

     

    René Hertel Circumnavigation ariesdream2@gmail.com D-mobil: +49(0)1707356888 Tenerife: +34 690742848
    ArAl Skipper Skipper Posts:47
    --
    20.05.20 um 19:15
    Mein Kenntnisstand ist, dass ein Boot max. 3 Jahre außerhalb des EU-Raums (USt-Union) sein kann und bei Rückkehr nicht MwSt-pflichtg wird.

    Der 3-jahres-Zeitraum beginnt aber nicht erst beim Verlassen der Kanarischen Inseln, sondern schon beim Verlassen von Spanien oder Portugal/Madeira.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geb..._der_Europäischen_Union#OCT

    Es gibt keine Pflicht, einen MwSt-Nachweis zu besitzen. Die Behörden müssen beweisen, dass keine MwSt bezahlt wurde, oder dass das Boot länger als 3 Jahre außerhalb des EU-Raums war.

    Meine Rechtsschutzversicherung gilt auch für mein Segelboot, aber ich hoffe, sie niemals benötigen zu müssen.
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top