Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 09.09.19 um 18:31 von  Rob@
Stahl Ketsch für die Langfahrt und das Leben an Bord. Klassische Fahrten Jacht, Langkieler Muli Knick Spant, mit Heck Kajüte.
 0 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Rob@
Segler
Segler
Posts:4


--
09.09.19 um 18:31

     

     

    Stahl Ketsch für die Langfahrt und das Leben an Bord.

    Klassische Fahrten Jacht, Langkieler Muli Knick Spant, mit Heck Kajüte.

    Baujahr 1990, 38 Fuss, Länge über alles ca. 13,5m, Stahl 10/8/6/4mm Schiffsbaustahl, 20t, Tiefgang ca. 1,60m, Breite 3,40m, legbare Masten, Bugspridriet ca. 2,20m. Mittel Cockpit mit festem, begehbarem Dach.
    elektrische Ankerwinsch, Lofrans Tigres mit 90m 10mm Kette kalibriert - CQR Anker 30 KG, Heckanker.  Motor Mercedes OM 615 4Zyl 65 PS, begehbarer Motorraum, leicht zu Warten und zu Pflegen  - kein Rauch, verbraucht 2,5-3,0 Liter /Stunde, Zweikreis Kühlung – 2x200ltr Dieseltank, 400 ltr. Wasser Wassermacher 20L/H, Ruderanlage im Mittelcockpit, 4x Solar Paneels, 800 WP. Webasto Dieselheizung, Große Küche, großer Salon im Heck, Pilot Koje.

    Massiv gebaut, daher hat Sie ein sehr ruhiges verhalten im Seegang.   

    Wir sind gerade von der Atlantik Runde zurück und sind in Portugal / Faro zu Besichtigen

    ( günstiger Flug ca. 38,00 Euro hin- und zurück ).

    Der Rumpf braucht jetzt eine Auffrischung, was dort auf dem Hard Stand problemlos möglich ist. Das wollen wir im Februar angehen, bis dahin ist das Schiff  für 45T Euronen günstig zu haben.

    Absprachen zum Besichtigungs- Termin unter Marinero59@web.de

     

     

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top