Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 05.07.20 um 17:42 von  wijosef
wann Kap Verde nach Brasilien - in Sommer möglich?
 5 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
SY Sirena - Andreas Schiller
Segler
Segler
Posts:8


--
29.01.20 um 01:14

    Hallo liebe MItsegler,

     

    ist eien Passage von den Kapverden nach BRasilien im Sommer möglich? Frage das auch wegen der Hurikane Gefahr in der Karibik.

    Ist in den südlicheren Breietn noch mit Hurikanes zu rechenen?

    Kann man die Passage sicher im Sommer machen?

    Wäre über ein paar Hinweise dankbar.

    Im Atlas der Oceane von Cornell habe ich darüber leider nix gefunden.

     

    LG

    Andreas

     

    SY Muffet
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:125


    --
    29.01.20 um 10:14

    Hallo Andreas,

    nach meiner Erinerung steht im Cornell dazu was....

    Die Gegend um Cap Verde bzw. westlich davon ist das Entstehungsgebiet der Hurrikanes. Da man aber ab Cap Verde SW Kurs läuft, ist das kein größeres Problem.
    Auf der Südhalbkugel gab es bisher (so weit mir bekannt) im Atlantik keine Hurrikanes, so dass das nicht relevant ist.
    Zwischen ca. 10 Grad Nord und 10 Grad Süd sollte es wegen der nicht ausreichenden Corioliskraft keine Hurrikanes geben.

    Lange Rede: Das sollte machbar sein.

    Wir werden im Mai/Juni (ab Juli gibt es in Cap Verde gelegentliche Südlagen) rüber fahren

    Gruß Fritz

    SY San Giulio
    Posts:24


    --
    30.01.20 um 01:24
    Fritz hat alles wesentliche gesagt. Habe auch noch kurz in Cornell nachgeschlagen. Freunde von uns haben es genauso gesegelt. Kannst Du machen!
    Gruss Beat
    SY Sirena - Andreas Schiller
    Segler
    Segler
    Posts:8


    --
    23.02.20 um 00:36
    Vielen Dank für die Rückinfos - - lieber Beat, kannst Du mir einen Kontakt zu deien Freunden nenen - dan könnte ich die direlt anfragen.
    Eine Frage ist - ich habe selber im Cornel atlas gelesen - was heisst Entstehungsgebiet der Hurricanes - wie stark sind diese da ?
    na sieht so aus als ob ich da nochmehr forschen muss bevor wir da im Sommmer reinsegelen
    sysantos
    Segler
    Segler
    Posts:8


    --
    05.07.20 um 12:26
    Zu bedenken wäre meiner Meinung nach nur: die Kalmenzone um den Äquator verschiebt sich im Nordsommer erfahrungsgemäß nach Norden, was bedeutet, dass man auf dem Weg nach Süden früher auf den Südostpassat trifft. Die Strecke am Wind wird dadurch länger. Im März 13 hatten wir etwa 80 nm vor Fernando de Noronha Südost.
    Grüße
    SY SANTOS, Tom
    wijosef
    Skipper
    Skipper
    Posts:88


    --
    05.07.20 um 17:42
    Servus Andreas.
    Ich kann Tom nur bestätigen. Um diese Jahreszeit bläst es an der brasilianischen Küste vorherrschend aus Süd oder Südost.
    Wenn man weiter Richtung Salvador will, wird es schwierig.
    Im März 2017 drehte der Wind schon etwas früher auf Süd-Südost, als es um diese Jahreszeit üblich ist.
    Wir konnten nur noch Kurs Natal anliegen.
    Weiter Richtung Süden geht es in dieser Jahreszeit dann mit viel Zeit im Gepäck oder mit einem guten Motor.
    Liebe Grüße Gabi und Josef
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top