Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 01.05.21 um 19:13 von  wijosef
Motor Ersatz/Austausch
 4 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Panama21
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Posts:2


--
26.04.21 um 15:59

    Hallo

    ich muss meinen Perkins 4108M wegen Totalausfall (Ersatzteile nicht mehr erhältlich) auf meiner AMEL Sharki gegen einen neuen Motor inkl. Getriebe auswechseln. Werksrevidierte 4108M gibt es nach meiner Suche leider nicht mehr.

    Wer hat Erfahrung mit Wechsel des Perkins 4108 (Motor inkl. Getriebe) zum Beispiel auf Yanmar (4JH45), Volvo Penta (D2-50) oder Beta (43)??

    Danke für konkrete Empfehlungen

    Panama21

     

    wijosef
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:104


    --
    26.04.21 um 18:00
    Servus Panama21,
    Wo in der Welt verweilst Du gerade?
    Wenn Du im Netz nach einem deutschen Motoreninstandsetzer suchst, wird er Dir wegen deiner Ersatzteile helfen können, denn die meisten Teile an einem Motor sind Zukaufteile und werden nicht vom Motorenhersteller gefertigt. Das hat nur der alte Schlüter gemacht und der ist deshalb in die Pleite gegangen.
    Du kanst jeden Motor mit jedem Getriebe kombinieren. Es kommt nur darauf an, wie gut Du bist, oder im anderen Fall, wie groß dein Geldbeutel ist.
    Bei Bootsmotoren sind die Getriebeglocken oft so ausgeführt, dass verschiedene Bootsgetriebe ohne Nachbearbeitung passen ( beim Hersteller nachfragen).
    Angepasst werden können alle.
    Die Kosten für solche Aktionen bewegen sich von moderat bis beeindruckend, je nach dem was Du selber machen kannst.
    Liebe Grüße Josef

    wijosef
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:104


    --
    27.04.21 um 12:58
    Panama21
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    01.05.21 um 16:43

    Hallo Josef

    Danke für deinen Eintrag. Mein Schiff, ohne Motor, ist in einer Marina an Land auf der Pazifikseite von Panama.

    Da verschiedene (vom Mech) beschädigte Teile, trotz intensivster Suche, u.a auch bei parts4engines, nicht mehr erhältlich sind, bleibt eben mir die Variante eines neuen Motors, wie ich ausgeführt habe. Nach dem ein Total-refit in Panama zum Schaden geführt hat, fehlt mir auch das Vertrauen, vor Ort noch einmal einen Mech mit einer Reparatur mit unbekanntem Ausgang zu beauftragen...

    Schöne Grüsse

    Jürg

    wijosef
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:104


    --
    01.05.21 um 19:13
    Servus Jürg.
    Welche Motorvorschläge hat Amel. Die helfen jeden Eigner ihrer Boote.
    Liebe Grüße Josef
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top