Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 17.06.21 um 11:00 von  KapitänOhlsen
Suche Stahlboot (evtl auch GFK) um die 10m
 7 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
KapitänOhlsen
Segler
Segler
Posts:4


--
07.06.21 um 14:00

    Hallo liebe Trans-Ocean Gemeinde.

    Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einem für mich passenden Stahlsegelboot.
    Stahl ist für mich das Material der Wahl, da ich gelernter Metallbauer bin und einige tausend Seemeilen auf einer Van de Stadt 34 mit Stahlrumpf unterwegs war.
    Mit dem Material kenne ich mich aus und weis worauf ich beim Kauf achten muss.
    Eine Abneigung gegen GFK habe ich nicht, fehlt mir hier jedoch die Erfahrung mit dem Material um Top von Flop Booten zu unterscheiden.

    Vielleicht kennt hier ja jemand jemanden, der eine Van de Stadt 34 oder eine Wibo 930 / 945 loswerden möchte. Eine Koopmans oder Feltz wäre auch fein, sprengen diese jedoch meist mein Budget.

    Apropos Budget. Eingeplant für das Boot sind 20-25000€. Gerne weniger, dann bleibt mehr Geld für das notwendige Refit.
    Für eine Wibo sollte das ja dicke Reichen. Was ich hier die letzten Woche jedoch angesehen hatte war immer um die 10K und kurz gesagt nur noch als Kernschrott zu bezeichnen. 
    Der Rumpf soll in Ordnung sein und nicht kurz vor der Durchrostung stehen. Der Motor gerne älter aber noch gute Substanz haben, damit sich ein professionelles Motorrefit lohnt. Mast, stehendes Gut und Segel sollten auch nicht völlig überaltert sein. Innenausbau kann ruhig abgenutzt sein, nur nicht völlig Speckig und Schimmelig. Kurzum, ein vernünftig gepflegtes Boot.
    Eine Van de Stadt 34 wäre mein Traum, sind in Deutschland gerade aber sehr rar in den Bootsbörsen.

    Wie gesagt, GFK schließe ich nicht aus, hier bräuchte ich jedoch einen Verkäufer, der es gut mit mir meint bzw Hilfe bei der Bootsbesichtigung.

    Geplant ist, dass Boot ein Eigenregie auf Vordermann zu bringen und dann mit diesem zu zweit und Streckenweise einhand zu den Kanaren zu segeln. +- 10m Länge sind mir deshalb wichtig, da ich beruflich ungebunden bin und somit viel Zeit auf dem Boot verbringen werde. 
    Regattaboot  benötige ich keines also Langkiel wäre kein Beinbruch ;) Ein Robustes Boot mit welchem ich gemütlich ans Ziel komme ist mein Wunsch.

    Über Kontakte oder Tipps durch euch freue ich mich.

    Beste Grüße

    Lars

    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:420


    --
    07.06.21 um 15:04
    Bei eBay Kleinanzeigen sind 2 van der Staat und eine Stahl Reinke S11er für 8000 - kennst Du die Reinke 10 er ?
    JR Delle
    Mit jetzt 154 Jahre (72 + 82) sollten für die SY-DELLE oder das HB BEULE, ggfs auch für Beide, jeweils eine neue Nutzungsperspektive gefunden werden - siehe dazu www.DEIN-Globus.com - dafür ist dort jetzt ab 23.1.21 alles neu gestaltet worden.
    KapitänOhlsen
    Segler
    Segler
    Posts:4


    --
    07.06.21 um 18:22

    An der einen Van de Stadt bin ich aktuell dran. Die andere hatte ich schonmal im Visier, bin hier aber leider nicht mit dem Verkäufer einig geworden.

    Ne Reinke wäre natürlich auch was. Ich mag die Optik irgendwie von diesen Booten. 8000€ ist natürlich eine Ansage. Mal nachfragen wo da der Haken ist und ich befürchte da wird ein ordentlicher sein. Normal gehen diese Boote ja erst ab 35000 los.
    Die 10er Reinkes kenne ich nicht. Kennst du wohl jemanden der eine Verkauft? Dein Boot spielt ja leider preislich in einer ganz anderen Liga

    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:420


    --
    07.06.21 um 19:35
    Für die 11er steht doch alles in der Beschreibung. Ist Stahl deshalb so preiswert. Zwei 10er in Deinem Budget sind auch da.
    Twin ist besonders gut für Unterwegs im Watt ohne Antifouling und an Land ohne Pall / den besseren Ausbau würde ICH heute auf einfachste Art anfangen und Leinen los werfen. Ändern unterwegs
    Meine 11er wollte ich Dir auch nicht anbieten.
    Mit jetzt 154 Jahre (72 + 82) sollten für die SY-DELLE oder das HB BEULE, ggfs auch für Beide, jeweils eine neue Nutzungsperspektive gefunden werden - siehe dazu www.DEIN-Globus.com - dafür ist dort jetzt ab 23.1.21 alles neu gestaltet worden.
    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:420


    --
    08.06.21 um 21:38
    Bekannt ? Der Unterschied vom Kellerschiff zur S-Klasse der Reinkes u.a.a. ?
    Mit jetzt 154 Jahre (72 + 82) sollten für die SY-DELLE oder das HB BEULE, ggfs auch für Beide, jeweils eine neue Nutzungsperspektive gefunden werden - siehe dazu www.DEIN-Globus.com - dafür ist dort jetzt ab 23.1.21 alles neu gestaltet worden.
    KapitänOhlsen
    Segler
    Segler
    Posts:4


    --
    08.06.21 um 22:34

    10er Reinkes sehen schon interessant aus. die Segelfertigen auf ebay sind leider ein ganzes Stück über meinem Budget. Von 35000 auf 25000 runterhandeln, da fehlt mir das Talent :)

    Zu der 11er habe ich jetzt noch Bilder aus dem Inneren bekommen. Das könnte tatsächlich interessant sein. Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Ich vermute nur, dass das dann erheblich mehr Arbeit wird als ich eigentlich möchte. Ich will ja auch mal segeln gehen ;)

    Dein Boot liegt leider weit weit über meinem Budget.

    SY-DELLE
    Senator
    Senator
    Posts:420


    --
    08.06.21 um 22:56
    Da ist die Astra 830 als Kellerschiff. Die fast geschenkte 10er als Salonschiff, die 11er dito für 8 und heute neu 11MS, sogar in Alu für 13.5. Besser geht es nicht. 10er sind unter 10m / 11er sind unter 11m. Das zu den Hafengebühren und jeder Meter sagt man kostet mind. 10-tsd mehr
    Mit jetzt 154 Jahre (72 + 82) sollten für die SY-DELLE oder das HB BEULE, ggfs auch für Beide, jeweils eine neue Nutzungsperspektive gefunden werden - siehe dazu www.DEIN-Globus.com - dafür ist dort jetzt ab 23.1.21 alles neu gestaltet worden.
    KapitänOhlsen
    Segler
    Segler
    Posts:4


    --
    17.06.21 um 11:00

    Danke nochmal für deine Beispiele.

    Besser geht nicht ist halt eine Frage des Anspruches, bzw was man sucht. Das ich um Arbeit in der von mir angepeilten Preisklasse nicht herum komme ist klar. Aber noch zu tätigende komplette Ausbauten sind nicht was ich suche. Ich möchte in absehbarer Zeit segeln gehen. Von den hierfür notwendigen Kosten ganz abgesehen.

    Das Kellerschiff ist auch nicht das was ich möchte im Bezug auf Größe und den Segeleigenschaften. Der Rest, wenn auch sicher tolle Boote, liegen schlicht über meinem Budget. Wären machbar aber dann bleiben keine ausreichenden Reserven für Instandsetzungsarbeiten.

    Deshalb fand ich bisher Wibos und Van de Stadt Boote sehr attraktiv, da um die 20.000 zu haben und von der Größe passend. Leider recht rar im Moment.

    Am Wochenende begutachte ich eine Van de Stadt 34 an der Ostsee. Mal schauen, vielleicht passt die ja.


    Sollte noch jemand jemanden kennen, der ein Boot um die 9-10m loswerden möchte, idealerweise aus Stahl, ich würde mich freuen :)

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top