Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 09.08.22 um 09:00 von  KlausG
Haftpflichtversicherung Barfußroute
 13 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
KapitänOhlsen Segler Segler Posts:8
--
05.08.22 um 15:32

    Hallo,

    ich bräuchte bitte eure Hilfe/Rat

    Ich bin aktuell in Portugal und wollte demnächst nach Marokko. Hier ist nun folgendes Problem aufgeploppt. Mein aktueller Versicherer, Erdmanns, versichert nicht außerhalb Europas. War ich zu blauäugig. Dachte ich rufe an wenn es so weit ist und erweitere das Versicherungsgebiet (inkl. Anpassung der Kosten für die Versicherung)

    Nun hab ich lange gesucht, viele Anbieter versichern ebenfalls nur europäische Gebiete.
    Pantenius sagte mir am telefon, Boot zu alt und Wert zu gering. Versichern nur ab Bootswert von 100.000€ bei weltweiter Fahrt.
    Firmenich wurde sogar recht ungemütlich als ich höflich nachfragte, warum sie mich nicht versichern. Begründung kam keine, nur, dass sie mir doch mitgeteilt haben das sie mich nicht versichern.

    Bin ich jetzt völlig auf dem falschen Dampfer und man macht solche Unternehmungen ohne Versicherung? Haftpflicht wäre mir halt schon recht. Sthe ja sonst mit einem Bein im Knast/Privatinsolvenz...

    Und nein, mein Boot ist kein Seelenverkäufer ;) Ja, 40 Jahre alt aber sehr gepflegt, schön und ohne jeglichen Reperaturstau. Ganz im Gegenteil. Vor der Abfahrt in Holland wurde das Boot professionell gewartet und für die Barfußroute aufgerüstet. Neue Segel, neues Rig, Rumpf neu lackiert, Elektrik usw.
    Das volle Programm

    wijosef Kommodore Kommodore Posts:146
    --
    05.08.22 um 18:05

    Gukst du da.
    https://www.adac.de/-/media/pdf/ver...flicht.pdf

    https://www.adac.de/produkte/versic...und-antrag


    Liebe Grüße Josef

    Ps Für Mitglieder gibt es natürlich Rabatt

    Capt‘n Motylek Skipper Skipper Posts:89
    --
    05.08.22 um 23:45

    Hallo Herr Kapitän Ohlsen,

    ich bin verwundert über den Titel Ihrer Anfrage. Von Problemen bzgl. einer Haftpflichtversicherung !!! habe ich noch nie gehört. Bei der Kasko, da wird der Sachverhalt komplexer! Für die Haftpflicht ist i.d.R. auch weder der Wert des Schiffes, noch der Zustand des Riggs o.a. Ausrüstungsgegenstände von Bedeutung. Die Haftpflicht versichert ja lediglich den Schaden, den ein Schiff gegenüber Dritten verursachen kann. 

    Ich habe gerade nochmal in meine Police geschaut und da wurde der Haftpflichtbeitrag bei Pantaenius, da ich das Fahrtgebiet erweitert habe, von etwa € 100,-- auf € 120,- erhöht. Versichertes Fahrtgebiet ist nun MM, NEURO und EUINL. Das sollte Deinen Bedarf abdecken. Kann es sein dass bei der Anfrage Haftpflicht und Kasko durcheinander geworfen wurden ?

    Martin

    Capt‘n Motylek Skipper Skipper Posts:89
    --
    Capt‘n Motylek Skipper Skipper Posts:89
    --
    06.08.22 um 00:05
    veröffentlicht von Capt‘n Motylek am 05.08.22 um 23:56

    https://mail-attachment.googleusercontent.com/attachment/u/0/?view=att&th=17f5079157f5c3a4&attid=0.2&disp=attd&realattid=a50bb5e270e4b252_0.2&safe=1&zw&saddbat=ANGjdJ8oPZ2qYRbGAZuNNzJmYlAIwJeXkqkTaqUG0d5E04xgFp9oQoVjjbzC1xLM0bLFE8fUodTQtRmHVaud1gD4g5WHVvxPmAaao3Y-CNuRossTXqMxXkHpTaf5sXLOH2akz5WmZ71CpKmNUFNokwq7BXEQGc8VCz38dy3VM-lRTjI23lCbm0x-6BRmtwD2dkGVg0BKmjD8IvB1n6-SSX1AF2nSl_rWUlHUJ11zp63Hm1nZXq4Z0mTQHLdAkg6e2TBrchmrB3BTVK0hOO1JKKcipzCGNg6z8lHh4bxxMs9OE_qNWYbUcp7xDLZOPekT1n-o6_N5WZrq3pnCAR3hKupBErXgFNXNHKb5CXcbnZjobyYItcvB_3dHp1AV6hQQ69oicOgle33mbRGnuaqBK3HtRdE-wG7Eu4PLG_X6n0XsAJq_PJAd-oK4-grWZ8s-EZ-Y97HBEAnOnphhuqeB7vSdy_BaIb3eyFy9illIgXc1hnAqvxlQkjVTTvuYfd0Ed932r2V1n0BxMB7Koc6osYe5hVDsYI1dHFxEoYS7g7kFZLdrbS8FmqxNYQ5dquzAwzIe7-9iF7vVNIcZuq1yoibIhlCud0QT-wQU2HclKMnejPnSjwBXEC3CdXXvUVWyt7e_X8O_GwTX0_lAxIjx8yPqHOQkJLf9pqa-rIFKZVzMtTZveMp2mlKIRPVtd5HuyVGfvIr9nxEIlb6xq7JRQ63zej1KEGWCWh8N5qH2831Be9z3STaAn7xWcBdGSeg

     

    unter dem Fahrtgebiet MM ist allerdings, auch in der Haftplicht-Police, ergänzend ausgeführt: " Ausgeschlossen sind die afrikanischen Kontinenalgewässer". Demnach müssten Marokko aber, je nachem womman hinfährt, jedoch im Fahtgebiet NEURO mitversichert sein. Bin auch gerade in Portugal und habe mir tatsächlich darüber bisher kein Gedanken gemacht. Im Zweifel immer die konkrete Anfrage schriftlih bestätigen lassen, sofern die Versicherungsbedingugen für den Nichtjuristen nicht eindeutig sind. Und wann ist das schon so? 

    Mit Pantaenius habenich jedenfalls nur gute Erfahrungen gemacht, nie etwas Negatives gehört!

     

     

     

    Glen Posts:24
    --
    06.08.22 um 02:01
    bist Du sicher das Du hier von der Haftpflicht redest? Die Haftpflicht deckt Schäden die Du bei einem anderen verursachst. Was hat das mit Deinem Bootswert zutun?
    Preuss versichert Haftpflicht weltweit.
    KapitänOhlsen Segler Segler Posts:8
    --
    06.08.22 um 14:38

    Das ist interessant. Ich habe auf der ADAC Seite nur die Versicherung für Europa gefunden. Tja, oftmals ist die Ursache der Probleme dann doch die Person vor dem Bildschirm ;)

    Danke

    KapitänOhlsen Segler Segler Posts:8
    --
    06.08.22 um 14:57

    Ich bin mir ganz sicher. Das ist ja das Verrückte! Pantenius macht es ganz sicher nicht. Zumindest für mein Boot. Scheinbar wurde in der Vergangenheit, gerade bei Seglern auf Langfahrt viel Schindluder getrieben. So zumindest seine Aussage.
    Firmenich sagt ausdrücklich Haftpflicht bei weltweiter Fahrt nur mit Vollkasko, diese aber auch nicht für mein Boot. Zu alt.
    Einige andere haben Versicherung Weltweit auch ausgeschlossen (auch Haftpflicht) da das Risiko zu groß geworden ist. Laut einem Versicherungsmakler: Wetterkapriolen und zu viele Hasadeure in Schrottbooten. Weiterhin "liveaboards" denen die Kohle ausgeht, das Boot runtergewirtschaftet ist und dann zufällig irgendwo unter geht/ auf ein Riff läuft/ im Klartext versenkt wird. Und dann, es fehlt wohl der Mut dies auf offener See mit ausreichender Wassertiefe durchzuführen, entstehen Bergekosten. Ob dies so stimmt, überspitzt ist oder er mich nur abwimmeln wollte weis ich natürlich nicht. Kann ich mir bei den Booten und deren Besatzung die ich teilweise unterwegs gesehen habe aber schon vorstellen.

     

    Ich denke den Bootswert setzen sie vielleicht deshalb an, um einen Anhaltspunkt zu bekommen, ob das Boot einigermaßen gut in Schuss ist. Bei 100000 + sollte das Boot ja noch nicht sooo alt sein, wenn wir mal von einer normalgroßen Yacht ausgehen. Und dies gilt laut Makler ja nur für Weltweite fahrt! Fahrgebiet Europa ist ein ganz anderer Schuh.
    Und natürlich zahlen die nur die Schäden welche ich verursache bei anderen. Das geht aber mit einem Boot, welsches einen ständig aussetzenden Motor, Loch im Rumpf, in der Marina brechenden Mast, Löcher im Deck in welchen sich Gäste verletzen usw usw natürlich recht schnell.

    Naja, schau mer mal. Vielleicht wird es ja was mit Preuss oder dem ADAC. Wobei ich den Gedanken mein Boot bei einem Automobilclub zu versichern irgendwie ungewöhnlich finde. Aber klar, besser als ohne.

    Capt‘n Motylek Skipper Skipper Posts:89
    --
    06.08.22 um 17:55

    Aaaah, daher der Nam Bratkartoffel... Danke für diese weiterführende Information. Ich vermute, dass die Haftpflicht, eben aus den von Ihnen korrekt dargelegten Gründen, nur zusammen mit einer Vollkasko angeboten wird. Dann hat der Versicherer i.d.R. ein Gutachten und kann die Sache besser einschätzen. Der Link von Josef bzgl. des Angebotes des ADAC ist tatsächlich interessant und hilfreich. Würde mich freuen wenn das erfolgreich ist und vielleicht gibt es an dieser Stelle dann noch eine klärende Information? Weiter gute Fahrt und bekanntlich ist die beste Versicherung immer die, welche man nie benötigt... 

    Mir stellt sich abschließend die Frage, was denn "afrikanische Kontinentalgewässer" sind? Die sind bei mir unter dem Fahrtgebiet MM, ausgeschlossen, bei NEURO scheinbar nicht. Ist das ein Gewässer auf dem afrikanischen Kontinent, um den afrikanischen Kontinent herum, wo ist sie Grenze? Müsste ich mich eigentlich auch mal drum kümmern. Daher danke für diesen interessanten Beitrag!

    Daniel SY Vairea Skipper Skipper Posts:40
    --
    06.08.22 um 19:05

    Hallo zusammen

    Also ich habe die Haftpflicht bei Pantaenius mit weltweiter Deckung und die Kasko bei einem anderen Versicherer.

    Grüsse aus Matthews / VA von der Vairea

    Daniel

    KapitänOhlsen Segler Segler Posts:8
    --
    08.08.22 um 14:38
    Kurzer Zwischenstand.
    Schomacker würde mich weltweit Haftpflicht versichern, Voraussetzung ist das ich mit Bildern dokumentiere, das Boot und Motor in passablen Zustand sind. Das ist kein Problem.
    Haken an der Sache: Sehr teuer. Bei 15mio Deckungssumme kostet es gut das 4 Fache was der ADAC (gut 130€) nehmen würde. Von diesen warte ich noch auf eine Antwort. Den Preisunterschied finde ich schon heftig. Preuss hat leider Betriebsurlaub und niemand ist zu erreichen. Anrufbeantworter. Das es hier keine Notbesetzung im Urlaub gibt finde ich etwas ungewöhnlich. Wen rufe ich denn dann an wenn mir jetzt ein schwerer Unfall mit teuren Schäden passiert? Spricht für den ADAC. Auch wenn eigentlich ein Automobilclub, hier ist immer jemand zu erreichen
    KlausG Leichtmatrose Leichtmatrose Posts:2
    --
    08.08.22 um 18:30

    Preuss hat eine 24 Stunden Schadens-Hotline. Man sollte wenigstens die Seiten der Anbieter lesen können

    wijosef Kommodore Kommodore Posts:146
    --
    09.08.22 um 06:06
    veröffentlicht von KlausG am 08.08.22 um 18:30

    Preuss hat eine 24 Stunden Schadens-Hotline. Man sollte wenigstens die Seiten der Anbieter lesen können

     

    Was war das?

    Mit freundlichen Grüßen Josef

     

    KlausG Leichtmatrose Leichtmatrose Posts:2
    --
    09.08.22 um 09:00
    Hallo Josef, es war der Hinweis auf die Falschdarstellung im Text vom 08.08.22 um 14:38 dass man im Schadensfall bei Preuss niemanden erreichen würde. Text nach rechts scrollen um es komplett zu lesen.
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top