Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 31.10.22 um 16:01 von  Julian2000
Autopilot gesucht kompatibel mit Raymarine ST 5000 Display
 5 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Julian2000
Segler
Segler
Posts:13


--
07.10.22 um 11:03

    Hallo, ich schreibe für meinen Sohn und seine junge Mannschaft "floating to freedom". Die Crew geht demnächst auf Langfahrt und leider ist jetzt der Autopilot defekt und das Budget durch 2 Jahre Refit in Eigenarbeit extrem geschrumpft. Also suchen sie einen gebrauchten Autopiloten, der passend ist: Jetzt an Bord: Display von Raymarine ST 5000 ( funktioniert noch) und Autopilot Neco Drive Unit 17 dr 8 (offenbar ein sehr altes Modell, das nicht mehr funktioniert). Könnt Ihr mir sagen, was zum ST 5000 kompatibel wäre und passend für ein 13,4 Meter Segelboot mit 14 Tonnen Verdrängung ? Ich wäre dankbar für Modellbezeichnungen, am liebsten von Raymarine, denn es wird viel gebraucht verkauft aber ohne Fachkenntnis ( und die haben die Jungs zu dem Thema auch kaum) weiß ich nicht, wonach ich genau schauen soll. Verkauft vielleicht hier jemand etwas Passendes günstig ? Danke schonmal und liebe Grüße Luna

    wijosef
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:156


    --
    07.10.22 um 15:18
    Servus Luna,
    Erst einmal die wichtigste Information, die dir hier im Forum wohl jeder so geben würde.
    Man kann eine seegehende Yacht ohne technische Kenntnisse relativ problemlos betreiben.
    Dafür benötigt man Kapital und zwar sehr viel Kapital.
    Es geht auch günstig. Doch dafür benötigt man Fachwissen, sehr unfangreiches Fachwissen.
    Doch jetzt zum Thema:
    Die 5000er hat noch einen, im Anzeigegerät integrierten, Steuerrechner.
    Kompass, Antrieb usw. , alles wird direkt am Anzeigegerät angeschlossen.
    Auch ist die 5000er meines Wissens nur für Yachten bis maximal 12 Meter ausgelegt.
    Egal!
    In eurem defekten Radantrieb befindet sich nur ein kleiner Elektromotor mit Getriebe und zwei elektrischen Anschlüssen, gewiss keine Hochtechnologie.
    Aber auch ein Antriebsriemen befindet sich darin, der gerne mal reißt.
    Den kann man nachkaufen und wechseln.
    Liebe Grüße Josef
    jamesmcdust
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:137


    --
    08.10.22 um 19:53

    Hola

    wenn noch nicht geschehen, dann sollte der Neco mal auseinandergenommen werden. Ich hatte mal einen Neco für gut fünfzig Jahren, alles sehr solide Elektrik, keine Electronik. Die Relais prüfen, dreht der Elektromotor? Mit einem Handbuch für Bordelektrik sollten die Jungs, Geduld vorausgesetzt und Pisa (haha) bestanden, zurechtkommen. Wohlan, Attacke!

    Findet James

     

     

     

     

     

     

     

     

    jamesmcdust
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:137


    --
    09.10.22 um 13:10

    Uups. nicht erwähnt: auch den Elekromotor, vielleict sind es nur die Kohlen abgenutzt.

    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    31.10.22 um 15:57

    Hallo Josef,

    lieben Dank dir für deine Antwort ! Jetzt habe ich ( Julian ) wieder Internet und kann selber schreiben ;) Leider haben wir tatsächlich weder Kapital, noch viel Fachwissen...aber wir eignen uns viel an und bekommen zum Glück viel Unterstützung von dieser super community !

    Also der ST5000+ ist wie du schon sagst mit Kompass und Antrieb angeschlossen, ansich ist er nur für Boote bis 12 M ausgelegt aber der Pilot selber ist ja von Neco und läuft über ein Zahnrad direkt auf die Kette...Funktioniert auch einwandfrei, nur erkennt die Steureinheit nicht wann der Pilot aufhören soll zu drehen...Heißt : Die Neco drive unit dreht in beide Richtungen durch...Naja wir bleiben dran und versuchen alles beste, ansonsten halt "todo a mano" zu 4. sollte per Hand steuern ja vorerst auch gehen ;)

    Liebe Grüße aus Mallorca,

    Julian

    Julian2000
    Segler
    Segler
    Posts:13


    --
    31.10.22 um 16:01

    Hola James,

    danke für deine Antwort ! Nun schreibe ich ( Julian ) wieder :)

    Wir hatten einen Nachbar-Segler ( gelernter Elektrotechniker ) der uns viele Tage unterstützt hat und alles durchgetestet hat...Der Neco scheint noch einwandfrei zu sein, seiner Vermutung nach ist das Raymarine Display kaputt...da müssen wir also ein neues herbekommen oder alternativ per Hand steuern ;)

    Liebe Grüße aus Mallorca

    Julian

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top