Verstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 08.03.24 um 15:23 von  Capt‘n Motylek
Gasflasche füllen, Sardinien, Sizilien
 5 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
Axel Lubisch
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Posts:2


--
20.02.24 um 09:17

    Guten Tag Zusammen,

    wir liegen mit unsere MAGNETA auf Sardinien und segeln im Frühjahr weiter nach Sizilien.

    Haben an Bord eine 11kg ALU Gasflasche, die nachgefüllt werden muss.

    Meine Versuche v.O. bei verschiedenen Stationen und Hafenmeistern ist gescheitert.

    Daher meine Frage an die Gemeinschaft: Wer kennt eine Möglichkeit auf Sardinien oder Sizilien?

    Viele Grüße

    Axel z.Z. in Berlin

    wijosef
    Posts:199


    --
    20.02.24 um 14:59

    Servus Axel,
    Ich kenne das folgendermaßen:
    Eigentumsflaschen werden meistens selbst umgefüllt.
    Dazu kann man eine Leihflasche des jeweiligen Landes und einem Gewindeadapter erwerben . Mit einem geprüften Gasschlauch wird die Verbindung zur eigenen Flasche hergestellt.
    Anschließend wird die Leihflasche etwas erhöht zur Eigentumsflasche auf den Kopf gestellt und beide Flaschenventile aufgedreht.
    Wenn das flüssige Gas die Flaschen gewechselt hat, dreht man beide 'Flaschenventile wieder zu und abgeschlossen ist der Vorgang.
    Um jedes Risiko zu vermeiden, sollte diese Aktion niemals im oder auf dem Boot stattfinden.
    Liebe Grüße aus Buenos Aires Josef
     

    Giuseppe
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    20.02.24 um 15:42

    Du kannst auf  Google tippen:

    ricarica bombole gas Sardegna 

    oder

    .........Sicilia
     

    Ciao

    Capt‘n Motylek
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:167


    --
    22.02.24 um 11:31
    Hallo Axel,

    das sind mal wieder gaaanz großartige Tips hier im Forum, die helfen bestimmt weiter!

    Geh‘ zu Tuttogas in Santa Teresa der Gallura. Ein Ort, an dem man i.d.R. irgendwann vorbeikommt.
    Hier die Adresse, kannst aber auch bei google maps. Tuttogas Santa Teresa Gallura eingeben:

    via Don Francesco Tedde, 12, 07028 Santa Teresa di Gallura SS, Italien

    Der füllt Die auch die grauen deutschen Flaschen und ALU auf und kostet kleines Geld, genauer gesagt in 07/23 war es preislich i.o.. ( € 18 für 5 KG ??? ) Die Flasche sollte natürlich noch TüV haben. Bei Tuttogas bekommst Du auch alle anderen Flaschen, Gassorten und Zubehör. Einen Adapter benötigst Du aber nicht, den hat er. I.d.R. am Vormittag hinbringen und am Abend abholen. Wenn er da ist und nicht nur seine Frau kannst Du ihn aber auch freundlich „bequatschen“ und draußen drauf warten.

    Zu den hier ansonsten geäußerten Hinweisen bzgl. eigenen Auffüllversuchen aus anderen Flaschen oder von der Tanke. Jaaaa, das geht, man muss aber wissen was man tut und jeder muss selbst wissen was er tut. Ich würde das nicht generell verurteilen, aber dennoch dringend vermeiden!

    Wie gesagt, da wird Dir freundlich geholfen. Die Marina ist auch i.O. und außerhalb der Hochsaison eher im günstigeren Segment.

    Viel Erfolg!
    Martin
    Axel Lubisch
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    04.03.24 um 12:47

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich hatte das Füllern schon auf Sardinien versucht.

    Jedoch haben alle von mir besuchten Füllstationen abgelehnt.

    Ich versuche es nun auf Sizilien.

     

    Capt‘n Motylek
    Kommodore
    Kommodore
    Posts:167


    --
    08.03.24 um 15:23
    Wie gesagt, in Santa Teresa geht es sicher.
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top