Trans-Ocean Foren

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Hier finden Sie die aktuellsten Beiträge
vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 12.07.17 um 12:39 von  Frau Gans
Gasherd - welcher soll es sein?
 4 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten
modix
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Posts:1


--
10.07.17 um 08:33

    Hallo zusammen,

    wir wollen/müssen uns einen neuen Herd mit Backofen zulegen, nur welchen...????

    Viele Marken werden angeboten, von Dometic über Eno bis Techimpex, jeder hat ein anderes Detail.

    Aber welcher hält bei täglichem kochen am längsten? Welcher hat die wenigsten Ausfälle?

    Ich freue mich über viele Antworten.

     

    Frau Gans
    Senator
    Senator
    Posts:271


    --
    11.07.17 um 01:07

    Die Frage gab es neulich schon einmal, îch habe mich  dort schon geäußert, aber sonst war da nicht viel...

     

    Klick

    BirgitF
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    11.07.17 um 22:54

    Wir haben vor gut drei Jahren einen neuen Gasherd für unser Boot gekauft von der italienischen Firma Alpes Inox, die u.a. Geräte für Wohnmobile herstellen, d.h. auch schwenkbare Geräte anbieten.

    Wir haben dieses Modell gekauft: http://www.inox-edelstahlkuechen.de...-40-50.htm

    und wir sind immer noch sehr zufrieden damit! Es war die beste Anschaffung fürs Boot bisher.

    Die drei Flammen sind optimal, der Herd lässt sich sehr gut putzen, die Brenner kann man einfach hoch ziehen, die Teile sind sehr  robust.

    Und der Backofen hat eine sehr gleichmässige Hitze. Die Brote, Kuchen und Aufläufe werden richtig gut.  Ausserdem ist der Backofen sehr groß im Vergleich zu Öfen ähnlicher Ausmaße. Wir haben schon große Fische und Aufläufe für mehrere Personen darin gebacken.

    Anfangs hatten wir Ärger, weil die Flamme im Backofen zu schnell ausging, aber nachdem wir der Firma per Email unser Problem geschildert hatten, kam erst sofort eine Antwort, dass die Frage an die Techniker weiter geleitet wurde, und nach einer Woche erhielten wir eine detaillierte Anweisung - mit Fotos! - wie wir an welchen Schräubchen zu drehen haben. Seither funktioniert er einwandfrei.

    BirgitF
    Leichtmatrose
    Leichtmatrose
    Posts:2


    --
    11.07.17 um 22:59

    PS: Wir haben den Ofen seit dem Kauf praktisch nonstop im Einsatz.

    Frau Gans
    Senator
    Senator
    Posts:271


    --
    12.07.17 um 12:39

    Hi!

    Bist Du auf Facebook?  Ich habe die Frage in der Gruppe Langfahrtsegeln gestellt und einige Antworten erhalten...  Wenn Du Lust hast, guck dort mal rein.

     

    Zusammengefasst: es ergibt sich sofort die - nicht gefragte - Diskussion über den Brennstoff und diverse Empfehlungen auf Elektrizität umzusteigen oder Spiritus; das ist immer so.

    Daneben fand ich interessant: ein paar, die auch ENO empfehlen, mehrere begeisterte FORCE10-Nutzer, aber mehrere, die mit Gas kochen, Brot aber elektrisch mit dem Backautomaten backen.

    Eine Nutzerin hat eine Exceltabelle erstellt mit Vor- und Nachteilen und technischen Daten der verschiedenen Angebote und ist bereit sie weiterzugeben.
    Bei Interesse dort einklinken oder hier "piep" sagen.

    Gruß aus Trinidad

    Andrea

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


    Go to top